Publikationen

Zeitschriftenbeiträge

Peer-reviewed

  • Hammann, T., Schwartze, M.M., Zentel, P., Schlomann, A., Even, C., Wahl, H.-W., Rietz, C.  (2022). The Challenge of Emotions — An Experimental Approach to Assess the Emotional Competence of People with Intellectual Disabilities. Disabilities 2, 611–625. doi: 10.3390/disabilities2040044.
  • Even, C., Hammann, T., Heyl, V., Rietz, C., Wahl, H.-W., Zentel, P. & Schlomann, A. (2022). Benefits and Challenges of Conversational Agents in Older Adults with or without Intellectual Disabilities: A Scoping Review. Zeitschrift für Gerontologie und Geriatrie. doi: 10.1007/s00391-022-02085-9.
  • Schlomann, A., Even, C. & Hammann, T. (2022). How Older Adults Learn ICT – Guided and Self-Regulated Learning in Individuals with and without Disabilities. Frontiers in Computer Science, 3:803740. doi: 10.3389/fcomp.2021.803740.
  • Schlomann, A., Wahl. H.-W., Zentel, P., Heyl, V., Knapp, L., Opfermann, C., Krämer, T. & Rietz, C. (2021). Potential and pitfalls of digital voice assistants in older adults with and without intellectual disability: Relevance of participatory design elements and ecologically valid field studies. Frontiers in Psychology, 12:684012. doi: 10.3389/fpsyg.2021.684012.
  • Schlomann, A., Rietz, C., Zentel, P., Heyl, V., Wahl, H.-W. (2021). KI-basierte Sprachassistenz im Licht der Heterogenität von Altern: Das Beispiel geistige Behinderung. Bildung und Erziehung.

 

Präsentationen auf wissenschaftlichen Konferenzen

  • Even, C., Hammann, T., Heyl, V., Rietz, C., Wahl, H.-W., Zentel,  P., Schlomann, A. (2022, September). Unterstützte Lernprozesse von älteren Menschen im Umgang mit einem digitalen Sprachassistenten – erste Ergebnisse aus dem Projekt „KI-Alter“. Vortrag bei der Gemeinsamen Fachtagung der Deutschen Gesellschaft für Gerontologie und Geriatrie (DGGG) und der Deutschen Gesellschaft für Geriatrie (DGG), Frankfurt a. M., Deutschland.
  • Hammann, T., Zentel, P., Even, C., Rietz, C., Heyl, V., Wahl, H.-W., Schlomann, A. (2022, Juni). "Da ist jemand, der dir antwortet" – Erste Ergebnisse des Projekts KI-Alter zu Nutzung und Erleben eines KI-basierten Sprachassistenten im Alltag älterer Menschen mit und ohne Behinderung. Posterpräsentation beim Forschungstag 2022 der Baden-Württemberg Stiftung, Stuttgart, Deutschland.
  • Hammann, T., Even, C., Heyl, V., Rietz, C., Wahl, H.-W., Zentel, P., Schlomann, A. (2022, Mai). „Alexa, do you understand me?“ Analysis of older adults‘ well-being when using a digital voice assistant. Posterpräsentation beim Hengstberger-Symposium, Heidelberg, Deutschland.
  • Schlomann, A., Rietz, C., Zentel, P., Heyl, V., Knapp, L., Even, C., Hammann, T. &. Wahl. H.-W (2021, September). Welchen Mehrwert haben KI-basierte Sprachassistenten für ältere Menschen? Konzeptionelle Zugänge und erste Ergebnisse des Projekts KI-Alter. Vortrag bei der Gemeinsamen Fachtagung der Sektion III und IV der Deutschen Gesellschaft für Gerontologie und Geriatrie (DGGG), Siegen, Deutschland.
  • Krämer, T., Schwartze, M., Zentel, P. (2021, Juli). Using advanced AI technology to automatically analyze the emotional expression of people with ID. Vortrag bei der 6th IASSIDD Europe Congress “Value Diversity”, Amsterdam, Niederlande.
  • Krämer, T., Zentel, P. (2021, Juni). Forschungsprojekt KI-Alter. Nutzung und Erleben von Sprachassistenten im Alltag älterer Menschen mit und ohne geistige(r) Behinderung. Vortrag bei der KLGH Digital 2021 „Fachrichtung in unbestimmten Zeiten“, Hannover, Deutschland.

Leichte Sprache

                  English