Institut für Kunst, Musik und MedienMusik

2. Musik-Atelier

Freitag, 18. Mai 2018, 9 - 16 Uhr

Kreatives Klassenmusizieren

 

Zielgruppe
Unterrichtende aller Schulstufen

Kursbeschreibung
Der Kurs zeigt anhand von konkreten Praxisbeispielen, wie visuelle, gestische oder sprachliche Inputs dem Klassen-musizieren eine kreative Note verleihen können.

Klangkörper zu erforschen und als Performance zu organisieren erlaubt auch heterogenen Gruppen, spannende Zugänge zu finden und Grundprinzipien von Musik zu erfahren. Das kooperative Planen, Einüben, Präsentieren und Evaluieren von kreativen Darbietungen ist Bestandteil eines Unterrichts, der sich als ganzheitliches Atelier versteht. Thematische Warming ups, kollektives Abhören und Live Arrangieren, Klangperformances, (Er-)finden von Musik und neuartigen Klangerzeugern, Arrangierentscheidungen, Sprech-und Tanzeinlagen sowie Partituralternativen (z.B. Handyfilme) ermöglichen handlungsorientierte und differenzierte Unterrichtsformate.

Prof. Jürgen Oberschmidt und Mathias Schillmöller von der PH Heidelberg sowie Sophie Marest und Emmanuel Babbi von der Universität Strasbourg/Sélestat begleiten den Kurs als Referenten/Innen in Impulsreferaten und Workshops zu kreativen Musizierformen.