Institut für Kunst, Musik und MedienMusik

3. Musik-Atelier

Freitag, 9. November 2018, 9 - 16 Uhr

ImPuls - Interkulturell!

Lebendiges Lernen mit Rhythmus, Spiel, Bewegung und Musik aus verschiedenen Kulturen der Welt!

Zielgruppe
Unterrichtende aller Schulstufen

Inhalte der Fortbildungsveranstaltung
Lebendig - energetisierend - intensiv - verbindend - interkulturell.
Das Musik-Atelier bietet einen Schatz an Liedern, Musizierideen, Rhythmus- und Bewegungsspielen aus verschiedenen Kulturkreisen, der zum Mitmachen, Ausprobieren und Weitergeben einlädt. Den ersten Teil im Plenum gestaltet der musikalische Weltenbummler und Buchautor Rolf Grillo aus Freiburg.

Im zweiten Teil präsentiert ein erweiterter Referentenkreis musikalische Ateliers:

  1. Rhythmusspiele aus Afrika (Sek)
  2. Musizierideen mit Goethes West-Östlichem Divan (GS, Sek)
  3. Interkultureller Musikunterricht an einem konkreten Beispiel (Sek)
  4. Südamerikanische Kinderlieder mit rhythmischer Begleitung (GS, Förderschule)
  5. Reise nach Japan: Sakura als ganzheitliches Musizierevent (GS, Förderschule)

Zum Ausklang laden Rolf Grillo und Mathias Schillmöller die Kursteilnehmer/Innen zum Rhythm-Flow ein. Eine musikalisch, rhythmisch, meditative Reise zu improvisierter Musik. (GS, Sek)

Literatur:
Grillo, Rolf. 2011. Rhythmusspiele der Welt: Musikalische Spielmodelle für die Rhythmusarbeit in Gruppen. Esslingen: Helbling.