Institut für Kunst, Musik und MedienMusik

Heike Kiefner-Jesatko

Raum: 339
Postanschrift: Keplerstraße 87, 69120 Heidelberg

Tel.: 06221 477-188
E-Mail: kiefner@remove-this.ph-heidelberg.de

Ensembleleitung, Musiktheorie, Liedrepertoire, Schulpraktika,
Hochschulchor, Frauenchor 4x4

Heike Kiefner-Jesatko studierte an der Johannes-Gutenberg-Universität Mainz Schulmusik und Geschichte. Während ihrer Mainzer Studienzeit war sie Assistentin des Mainzer Bachchores (Prof. Ralf Otto). Nach dem Schulmusikabschluss begann sie ein Dirigierstudium mit Schwerpunkt Chorleitung an der Musikhochschule Frankfurt (Prof. Wolfgang Schäfer). Private Klavierstudien bei Prof. Irina Edelstein, sowie diverse Meisterkurse (z.B. bei Helmut Rilling, Eric Ericson u.a.) ergänzten ihre Ausbildung.

1996 wurde sie als Solorepetitorin mit Dirigierverpflichtung an die Städtischen Bühnen Osnabrück engagiert. Von 1998-2001 war sie Chordirektorin des Theaters der Stadt Heidelberg. Seit dem WS 2001/2002 ist sie Akademische Rätin an der Pädagogischen Hochschule Heidelberg, unterrichtet dort Musiktheorie, Gehörbildung, Chorleitung und leitet den Chor, das Orchester und den Frauenchor 4x4 der Pädagogischen Hochschule Heidelberg.

Mit dem Frauenchor 4x4 gewann sie bei den Internationalen Chorwettbewerben in Riva del Garda (2006), in Budapest (2007) und in Zwickau (2010) jeweils Gold (Kategoriesieger). Des Weiteren erhielt sie beim Internationalen Chorwettbewerb in Zwickau einen Sonderpreis für die beste Interpretation eines Robert Schumann-Werkes und gewann mit dem 16-köpfigen Ensemble den Robert-Schumann Chorpreis Zwickau (2010).

Heike Kiefner-Jesatko ist Stipendiatin der Richard-Wagner Stiftung. Seit Juni 2006 ist sie musikalische Leiterin der Konkordien-Kantorei Mannheim. Im November 2006 erhielt sie den Landeslehrpreis Baden-Württemberg. Des Weiteren ist sie als Kursleiterin regelmäßig im In- und Ausland zu Gast.