Institut für Kunst, Musik und MedienMusik

Konzertarchiv

Wintersemester 2019/20

Tango Argentino

Konzert mit Ramiro Gallo und Andrián Enríquez

Donnerstag, 7. November 2019, 19 Uhr
Aula, PH Heidelberg (Keplerstr. 87)

Eintritt frei

Musik-Atelier: Musik lernen: aktiv – kooperativ – kreativ

Neue Methoden für den Musikunterricht mit Herbert Schiffels und Frits Evelein

Freitag, 8. November 2019, 9 bis 16 Uhr
Festhalle, PH Heidelberg (Keplerstr. 87)

Zwei bekannte Musikpädagogen präsentieren neuartige, handlungsorientierte Impulse zum Erlernen von Musik. Herbert Schiffels führt in die neue App tapDo ein, die sich bereits mit einem Tablet pro Lerngruppe sinnvoll einsetzen lässt. Die TeilnehmerInnen sollten sich im Vorfeld des Kurses die HELBLING Media App auf ihr mobile Device (Tablet (bevorzugt) oder Smartphone) laden. Diese ist kostenlos über den Apple App Store oder im Android Play Store erhältlich. Der kostenlose Code für die App tabDo wird dann im Kurs bekannt gegeben. TabDo erlaubt es Kindern, auf spielerische Art und Weise Melodien zu erfinden und so ihre Musikalität zu entwickeln. Laut oder leise; schnell oder langsam; in C-Dur, Es-Dur oder A-Dur - die Substanz einer Melodie bleibt die gleiche. Und Do-Re-Mi reicht für die Benennung der Töne völlig aus. Frits Evelein ist u.a. Autor des Buches „Kooperative Lernmethoden im Musikunterricht.“ (HELBLING). In seinem Workshop erleben Sie im eigenen Tun inspirierende kooperative Lernformen, die es Ihnen ermöglichen, durch eine einfache Strukturierung und nur wenige musikalische Impulse die Kreativität und Produktivität Ihrer Schüler*innen voll zu entfalten.

Anmeldung über https://www.ph-heidelberg.de/professional-school/fort-und-weiterbildungen.html bzw. die Fortbildungsserver der Bundesländer. Die Fortbildung ist bei lbf online.

Wenn ich ein Vöglein wär

Konzert mit dem Frauenchor 4x4

Freitag, 15. November 2019, 19 Uhr
Palatinum Mutterstadt

Contemporary Jazz

Konzert mit Dara Navrodska, Paul Stoltze und Thilo Ruck

Donnerstag, 5. Dezember 2019, 19 Uhr
Festhalle, PH Heidelberg (Keplerstr. 87)

Erlkönigs Tochter

Niels W. Gade: Erlkönigs Tochter, op. 30
Edvard Grieg: Klavierkonzert, a-Moll, op. 16

Dienstag, 14.1.2020, 20 Uhr
Festhalle, PH Heidelberg (Keplerstr. 87)

Lena Jäkel, Sopran
Antje Krause, Mezzosopran
Hans-Josef Overmann, Bariton
Florian Stricker, Klavier

Hochschulchor der PH Heidelberg
Akademische Philharmonie Heidelberg
Heike Kiefner-Jesatko, Leitung

Divan... der Traum einer Freundschaft

nach einer sinfonischen Komposition von Mehmet C. Yesilcay mit Texten von Hafis und Goethe

Freitag, 17. Januar 2020, 10 und 11:30 Uhr (zwei Aufführungen)
Festhalle, PH Heidelberg (Keplerstr. 87)

Musiktheater in Kooperation mit Studierenden der Theaterpädagogik und dem Projekt Transfer Together
Musikalische Leitung: Wessela Kostowa-Giesecke
Regie: Holger Metzner
Arrangements: Kathrin Schweizer
Licht und Technik: Sanne Valentin, Paul Stoltze und Studierende
Studierende des Konzertpädagogischen Produktionsseminars
Kinderchor der Landhausschule

Vortragsabend

der Studierenden

Montag, 20. Januar 2020, 18 Uhr
Aula, PH Heidelberg (Keplerstr. 87)

Herzliche Einladung zum Vortragsabend des Faches Musik! Studierende singen und spielen Werke aus verschiedenen Epochen. Die Musikfachschaft sorgt für die Bewirtung. Der Eintritt ist frei.

Sommersemester 2019

Konzert für Querflöte und Cello

DUO Querflöte und Cello 

Am 15. April spielt das DUO Barbara Rosnitschek, Querflöte und Dorothea von Albrecht, Cello eine abendliche Serenade, ein abwechslungsreiches Programm mit virtuosen Meisterwerken. Prächtige Musik von Mozart, Bach, Beethoven und der berühmten Passacaglia von Halvorsen. In Mozarts Duett werden beide Instrumente gleichwertig behandelt, so dass es schon zu wirklich dialogischem und häufig virtuosem Musizieren kommt. Das geistreiche Balletto Wolf-Ferraris tanzt melodisch. 

Lassen Sie sich in diesem frisch moderierten Konzert entführen von Meisterwerken aus drei Jahrhunderten.

Montag, 15. April 2019, 18:00 Uhr, Alte PH (Keplerstraße 87), Aula

Werke von Bach, Beethoven, Halvorsen, Albéniz, Mozart und Glasunow

Querflöte: Barbara Rosnitschek
Cello: Dorothea von Albrecht

Workshop: Gnawa-Musik Nordafrika

eine Veranstaltung im Rahmen der Heidelberger Literaturtage

Freitag, 17. Mai 2019

Der Workshop beginnt um 14:00 Uhr
in Raum 120 (Keplerstraße 87)

Eine Anmeldung bis 10. Mai ist erforderlich.

Deutsch-Japanisches Violinkonzert

ein Konzert des Geigenvirtuosen Nobuhiko Asaeda

Am 27. Juni 2019 spielt der international bekannte Geigenvirtuose Nobuhiko Asaeda ein Kammerkonzert  zusammen mit Thomas Nutzenberger (Klavier) und Friedemann Döling am Cello. Gespielt werden Werke von Ravel (Sonate für Violine und Cello), Haydn (Trio G-Dur Hob XV:25 für Klavier, Violine und Cello) und Schumann (Trio d-Moll op. 63 für Klavier, Violine und Cello)

Veranstaltungsbeginn ist 19:30 Uhr. Die Aula befindet sich in der Keplerstraße 87, dem Altbau der Hochschule. Die Veranstaltung wird durch die Fördergemeinschaft Deutsch-Japanische Musikakademie Asaeda unterstützt. Der Eintritt ist frei.

Nobuhiko Asaeda begann seine Karriere 1971 in Tokio; 1975 setzte er seine Studien in Wien bei den Professoren Barylli und Odnoposoff fort. 1979 begann er am Nationaltheater Mannheim als 1. Geiger und wurde dort ein Jahr später Konzertmeister, gleichzeitig verfolgte er seine Studien bei den Professoren Brainin und N. Milstein weiter. Nach Verlassen des Nationaltheaters Mannheim 1999 spielte Asaeda unter anderem in New York, am Pariser Konservatorium und in London. Von 2000 bis 2007 wirkte er zudem als Konzertmeister des Tokio City Philharmonic Orchesters und war in der Royal Academy London als Assistent von Brainin beim "Amadeus Course" tätig. Im Jahre 2012 initiierte Nobuhiko Asaeda die "Starkenburg Classics - Internationale Musiktage": Dazu lud er herausragende Musiker ein, mit denen er in Mannheim, Wien, Berlin und London zusammengearbeitet hatte und mit denen er auch hier große Erfolge feierte. Als Wanderer zwischen den Welten ist Professor Nobuhiko Asaeda auch künstlerischer Leiter des Matsue Classics Festivals, das dieses Jahr zum dritten Mal in Japan stattfindet. Sehr erfolgreich leitet er nach wie vor Meisterkurse in Japan, Italien, Frankreich und in Deutschland.

Zwischen dem Geigenvirtuosen und der Pädagogischen Hochschule Heidelberg bestehen seit langer Zeit zahlreiche Kontakte. Er hat Solokonzerte und Kammermusikkonzerte gegeben, im damaligen Orchester der Hochschule unter der Leitung von Uwe Lohrmann als "Profimusiker" teilgenommen und somit die Aufführungspraxis der studentischen Mitglieder lange Jahre gefördert und unterstützt.

Musik-Atelier: Hip Hop total! Moves and Flow für die Schule

Termine
Freitag, 28. Juni 2019, 9 - 16 Uhr

Zielgruppe
Unterrichtende aller Schulstufen

Inhalte der Veranstaltung
Das Musik-Atelier "Hip Hop total! Moves und Flow für die Schule" bietet reichhaltige Impulse aus der Welt des urbanen Tanzes. Markus Eggensperger, Dozent, Tänzer, Choreograph aus Linz zeigt motivierende und für alle Schulformen geeignete Tanzstile wie Locking, Popping, Breaking, House uvm. Darüber hinaus vermittelt er Einblicke in die Grundlagen urbaner Tanzgeschichte und einen Schatz von Ideen für Unterricht und Performance - zum Ausprobieren und Weitergeben. Parallel dazu zeigt Mathias Schillmöller in einem 90-minütigen Workshop anhand von einfachen Übungen (Rhythmicals, Klassengrooves, Mini-Raps) wie kreatives Schreiben und Spracherwerb durch Rap gefördert werden und einen guten Flow bekommen.

Programm
09:00 - 11:00 Einführung in die Welt des urbanen Tanzes: Warming up und Grundschritt
11:00 - 13:00 Tanzformen im Detail
14:00 - 15.30 Tanzformen vertieft / Rap, Rhythmus und Spracherwerb
15:30 - 16:00 Bilanz und Abschlussperformance

Veranstaltungsort
Pädagogische Hochschule Heidelberg, Keplerstraße 87, Raum: Aula

Teilnahmegebühr
kostenlos

Leitung
Dr. Mathias Schillmöller AR Musik PH Heidelberg

Anmeldung
Details zur Anmeldung finden Sie auf der Seite der Professional School.

Die Zauberflöte

Wolfgang Amadeus Mozart

Solisten der Vocalconsorts: PRO MUSICA der Pädagogischen Hochschule Heidelberg, PRO ARTE der Liedertafel Leimen, SAP Chor und der Konzertchor der Liedertafel Leimen.

Moderation: Ingemarie Samuelis-Hiller, Klavier: Katharina Büttner, Gesamtleitung: Hans-Josef Overmann

Termine:
Samstag, 29.6.19, 19:00 Uhr, Paulusheim Bruchsal
Sonntag, 30.6.19, 17:00 Uhr, Augustinum Heidelberg
Mittwoch, 3.7.19, 19:00 Uhr, Katholischer Pfarrsaal Walldorf
Samstag, 6.7.19, 19:00 Uhr, Ägidiushalle Leimen
Sonntag, 7.6.19, 18:00 Uhr, Museum Eberbach
Dienstag, 9.7.19, 19:30 Uhr, Aula der PH, Keplerstraße 87, Heidelberg

Funk-Night

Die PH-Jazz-Bigband gibt Erprobtes zum Besten:

Donnerstag, 11.07.2019
19.30 Uhr
Festhalle, alte PH

Vortragsabend der Studierenden

Konzert-Performance der PolyPHonics

Im Sommersemester 2019 erarbeitet die Gruppe ein Programm mit nuancenreichen Facetten deutscher und internationaler A-Cappella-Kunst, die nach Stilart und Ensemblegröße variieren. Der Kreativität sind keine Grenzen gesetzt! Die PolyPHonics freuen sich, am 18. Juli 2019 um 20.00 Uhr in der Festhalle der PH eine interessante Konzert-Performance zu präsentieren.

Orchesterkonzert

Das Orchester der PH mit Studierenden aller Fachrichtungen spielt Werke von Antonín Dvořák (Tschechische Suite), Michail Glinka (Valse fantasie) und Georges Bizet (Suite Nr. 1 aus L´Arlésienne):

Donnerstag, 25.7.19, 18.00 Uhr, Raum 120, alte PH, Keplerstraße 87.

Wintersemester 2018/19

3. Musik-Atelier

Freitag, 9. November 2018, 9 - 16 Uhr

ImPuls - Interkulturell!

Lebendiges Lernen mit Rhythmus, Spiel, Bewegung und Musik aus verschiedenen Kulturen der Welt!

Zielgruppe
Unterrichtende aller Schulstufen

Inhalte der Fortbildungsveranstaltung
Lebendig - energetisierend - intensiv - verbindend - interkulturell.
Das Musik-Atelier bietet einen Schatz an Liedern, Musizierideen, Rhythmus- und Bewegungsspielen aus verschiedenen Kulturkreisen, der zum Mitmachen, Ausprobieren und Weitergeben einlädt. Den ersten Teil im Plenum gestaltet der musikalische Weltenbummler und Buchautor Rolf Grillo aus Freiburg.

Im zweiten Teil präsentiert ein erweiterter Referentenkreis musikalische Ateliers:

  1. Rhythmusspiele aus Afrika (Sek)
  2. Musizierideen mit Goethes West-Östlichem Divan (GS, Sek)
  3. Interkultureller Musikunterricht an einem konkreten Beispiel (Sek)
  4. Südamerikanische Kinderlieder mit rhythmischer Begleitung (GS, Förderschule)
  5. Reise nach Japan: Sakura als ganzheitliches Musizierevent (GS, Förderschule)

Zum Ausklang laden Rolf Grillo und Mathias Schillmöller die Kursteilnehmer/Innen zum Rhythm-Flow ein. Eine musikalisch, rhythmisch, meditative Reise zu improvisierter Musik. (GS, Sek)

Literatur
Grillo, Rolf. 2011. Rhythmusspiele der Welt: Musikalische Spielmodelle für die Rhythmusarbeit in Gruppen. Esslingen: Helbling.

Carmina Burana (Carl Orff)

Pro Musica (Leitung: H.-J. Overmann) und der SAP Chor

25.11.2018, 18.00 Uhr, Elsenzhalle Bammental
02.12.2018, 17.00 Uhr, Astoria Halle Walldorf

Orientalische Musik-Session: Sound Arabesque

Fach Musik/ Transfer Together/ Freunde Arabischer Kunst und Kultur e.V.

1.12.18, 19.30 Uhr, Aula

Adventskonzert: "Nordlichter"

4x4 Frauenchor (Leitung: Heike Kiefner-Jesatko)

17.11.18, 17.00 Uhr, Evangelische Kirche Bürstadt
08.12.18, 17.00 Uhr, Evangelische Kirche Blaufelden
18.12.18, 20.00 Uhr, Aula, alte PH 

Kinderkonzert

"Tuischi pamoja" - eine Freundschaft in der Savanne. Eine Geschichte über Vorurteile und Toleranz mit lebhafter Musik, die zur Bewegung anregt.

Donnerstag, 17.01.2019

9-13 Uhr
in der Mehrzweckhalle

Konzert des Hochschulchores

Highlights aus Joseph Haydns "Die Jahreszeiten"
Ludwig van Beethovens Klavierkonzert Nr. 3 c-Moll, Op. 37

Florian Stricker, Klavier

Cordula Stepp, Sopran
Sebastian Hübner, Tenor
Hans-Josef Overmann, Bass

Chor der Pädagogischen Hochschule
Akademische Philharmonie Heidelberg

Heike Kiefner-Jesatko, Leitung

22.01.19, 20.00 Uhr, Festhalle der Hochschule, Altbau

Kammermusikabend

Donnerstag, 31.01.2019

18.00 Uhr
Raum 120, Keplerstraße 87, Heidelberg-Neuenheim

BigBand Konzert

Die PH BigBand spielt ihr Konzert zum Semesterausklang am

Freitag, dem 01.02.2019

19.30 Uhr
in der Mehrzweckhalle (028) 

Sommersemester 2018

Die Fledermaus - Operette von Johann Strauss

Montag, 04. Juni 2018
19.00 Uhr
Aula der PH Heidelberg

Pro Musica

Violine - Arne Müller
Klavier - Adelheid Lechler
Moderation - Ingemarie Samuelis-Hiller und Maria Breuer
Gesamtleitung - Hans-Josef Overmann

Weitere Gelegenheiten Aufführungen der Fledermaus zu sehen:

1.6.18, 19.00h, Evangelisches Gemeindehaus Walldorf
3.6.18, 17.00h, Augustinum Heidelberg, Jasperstraße 2
15.6.18, 19.00h, Evangelisches Gemeindehaus Leimen
16.6.18, 19.00h, Festhalle Nußloch, Dreikönigsstraße 18

DUO CONFLUENCE - Konzert für Querflöte und Gitarre

Montag, 11.06.2018
18.00 Uhr
Aula

Querflöte: Barbara Rosnitschek
Gitarre: Christian Wernicke

DUO CONFLUENCE
"Confluence" ist das "Zusammenfließen" der Gefühle, Charaktere, Ideen, anregenden Erfahrungen zweier eigenständiger musikalischer Persönlichkeiten. Die daraus entstehenden Kräfte faszinieren - dem Duo Confluence ist der Name Programm. Die beiden mehrfach international ausgezeichneten Heidelberger Musiker verstehen es durch ihr nuancenreiches und einfühlsames Zusammenspiel und mit mitreißendem Engagement diese Energien in ihren Interpretationen hörbar zu machen. Wo immer die beiden auftreten beeindrucken sie laut Presseecho durch intelligentes, farbenreiches Spiel. Das Einverständnis zwischen den Solisten wird spürbar.

Valses Poéticos - Tangos Feroces - Lyrisches und Leidenschaftliches für Flöte und Gitarre

Musik gibt den Gedanken Flügel, Musik beruhigt, Musik belebt.
Eine besondere Rolle spielt hierbei immer die Flöte, deren Klang eine verzaubernde Wirkung nachgesagt wird. Die Gitarre antwortet als Partner und begleitet fantasievoll und rhythmisch.
Unsere eigene Bearbeitung von Granados’ Valses poéticos und die „Wilden Tangos“, „Tangos Feroces“ geben den Titel für unser abwechslungsreiches Programm. Flöte und Gitarre war die Urbesetzung des Tango Argentino! Die Komponisten des Tango waren fast immer selbst Instrumentalisten oder Sänger. Gerade die frühen Tangomelodien wurden schnell "Standards", vergleichbar dem Jazz, die immer wieder neu arrangiert und ausgeschmückt wurden. Zu den "Evergreens" gehören die erklingenden Tangos von Agustin Bardi (1884 - 1941), Angel VilIoIdo (1868 - 1919, der "Tangopapa"), und Manuel Gregorio Aroztegui (1888 - 1938), drei Tangolegenden der sogenannten "guardia vieja", der Alten Garde von Musikern aus den ersten Jahrzehnten unseres Jahrhunderts. Bei der Entstehung des Tangos lassen sich Beziehungen zur Habanera nachweisen. So haben wir die berühmte Habanera von Ravel im Programm.
Rhythmik und Atonalität Bartoks hinterlassen später deutliche Spuren im „Tango nuevo“. Lassen Sie sich in diesem frisch moderierten Konzert entführen von Meisterwerken aus zwei Jahrhunderten.

Benefizkonzert mit Carl Firle

Klavierabend mit Carl Firle zugunsten des Vereins Studieren ohne Grenzen

Montag, 18. Juni 2018
19.00 Uhr
Aula

Vortrag: Konstruktivismus in der Musikpädagogik

Frau Martina Benz hält einen Vortrag zum Thema: Konstruktivismus in der Musikpädagogik

am Donnerstag, dem 21.06.2018, 12-14 Uhr in Raum 120

Deutsch-Japanisches Violinkonzert

Aufgeführt werden Stücke von Beethoven und Brahms.

Am 21. Juni 2018 spielt der international bekannte Geigenvirtuose Nobuhiko Asaeda ein Konzert in der Aula. Neben Herrn Asaeda werden Wolfram Koloseus (Klavier), Takako Igarashi (Violine), Konstantin Zurikov (Bratsche) und Johann-Thomas Schmidt (Cello) auf der Bühne stehen. Gegeben wird die Violinsonate F-Dur Op.24 "Frühling" von Ludwig van Beethoven, die Violinsonate A-Dur Op.100 von Johannes Brahms und das Streichquartett D-Dur Op.18-3 von Ludwig von Beethoven. 


Veranstaltungsbeginn ist 19.30 Uhr. Die Aula befindet sich in der Keplerstraße 87, dem Altbau der Hochschule. Die Veranstaltung wird durch die Fördergemeinschaft Deutsch-Japanische Musikakademie Asaeda unterstützt. Der Eintritt ist frei.

Nobuhiko Asaeda begann seine Karriere 1971 in Tokio; 1975 setzte er seine Studien in Wien bei den Professoren Barylli und Odnoposoff fort. 1979 begann er am Nationaltheater Mannheim als 1. Geiger und wurde dort ein Jahr später Konzertmeister, gleichzeitig verfolgte er seine Studien bei den Professoren Brainin und N. Milstein weiter. Nach Verlassen des Nationaltheaters Mannheim 1999 spielte Asaeda unter anderem in New York, am Pariser Konservatorium und in London. Von 2000 bis 2007 wirkte er zudem als Konzertmeister des Tokio City Philharmonic Orchesters und war in der Royal Academy London als Assistent von Brainin beim "Amadeus Course" tätig. Im Jahre 2012 initiierte Nobuhiko Asaeda die "Starkenburg Classics - Internationale Musiktage": Dazu lud er herausragende Musiker ein, mit denen er in Mannheim, Wien, Berlin und London zusammengearbeitet hatte und mit denen er auch hier große Erfolge feierte. Als Wanderer zwischen den Welten ist Professor Nobuhiko Asaeda auch künstlerischer Leiter des Matsue Classics Festivals, das dieses Jahr zum dritten Mal in Japan stattfindet. Sehr erfolgreich leitet er nach wie vor Meisterkurse in Japan, Italien, Frankreich und in Deutschland.

Zwischen dem Geigenvirtuosen und der Pädagogischen Hochschule Heidelberg bestehen seit langer Zeit zahlreiche Kontakte. Er hat Solokonzerte und Kammermusikkonzerte gegeben, im damaligen Orchester der Hochschule unter der Leitung von Uwe Lohrmann als "Profimusiker" teilgenommen und somit die Aufführungspraxis der studentischen Mitglieder lange Jahre gefördert und unterstützt.

The Roaring Twenties - and all that Swing!

Die Jazz-Bigband der Pädagogischen Hochschule Heidelberg präsentiert unter der Leitung von Paul Stoltze Glanz und Glamour der goldenen 20er Jahre mit klassischem Swing.

Am 28. Juni 2018, um 20.00 Uhr in der Mehrzweckhalle (028) der alten PH.

Der Eintritt ist frei.
Einlass ab 19.30 Uhr.

Verdi Requiem (Hochschulkonzert)

Giuseppe Verdi (1813-1901): Requiem

in einer Bearbeitung für kleines Orchester, Soli und großen Chor

Hochschulchor der PH Heidelberg
Heike Kiefner-Jesatko, Leitung

zusammen mit dem Kepler-Ensemble
Eva-Maria Hofheinz, Sopran
Alexandra Paulmichl, Mezzosopran
Xavier Moreno, Tenor
Hans-Josef Overmann, Bass

Di, 17. Juli 2018, 20.00 Uhr

Festhalle (Mehrzweckhalle) der PH, Keplerstraße 87

Vortragsabend der Studierenden

Montag, 23.07.2018, 18.00 Uhr, Aula

Studierende des Faches Musik präsentieren unter der Leitung von Frau Sylvia Wallemann Stücke aus dem Sommersemester 2018.

Wintersemester 2017/18

Weihnachshistorie (H. Schütz) in Schriesheim

Capella sagittarius, Florian Stricker und Pro Musica mit Herrn Hans-Josef Overmann spielen die Weihnachtshistorie nach Heinrich Schütz in der Kirche Mariä Himmelfahrt in Schriesheim.

Sonntag, 17.12.2017
18.00 Uhr
Kath. Kirche Schriesheim

Gastvortrag: Überlegungen zum hermeneutischen Verstehen von Musik (Vortrag und Workshop)

Prof. Dr. Christoph Richter von der Universität der Künste Berlin hält einen Vortrag zum Thema: "Überlegungen zum hermeneutischen Verstehen von Musik". Im Anschluss findet ein Workshop statt.

neuer Termin: Montag, 15.01.2018, 18.00-20.00 Uhr, Raum 120 (Keplerstraße 87)

Kinderkonzert


Der kleine Kerl vom anderen Stern: Kinderkonzert mit Musiktheater


Am 19. Januar 2018 veranstaltet das Konzertpädagogische Kompetenzzentrum der Pädagogischen Hochschule Heidelberg bereits zum achten Mal in Folge ein Musiktheater speziell für junge Zuschauer. Unter der Gesamtleitung von Wessela Kostowa-Giesecke (Fachbereich Musik) steht in diesem Jahr das Buch „Der kleine Kerl vom anderen Stern“ (für Kinder von 5-8 Jahren) im Mittelpunkt des konzertpädagogischen Produktionsseminars. In dessen Rahmen wurde an der musikalischen Vertonung, an der stimmlichen und instrumentalen Begleitung sowie an der szenischen Umsetzung gearbeitet. Ziel ist es, künftige Lehrkräfte für Kinderveranstaltungen an Schulen zu begeistern. 

Los geht es um 11.00 Uhr in der Mehrzweckhalle.

 

Herzliche Einladung zum Vortragsabend der Studierenden des Faches Musik, welcher am Montag, den 22.01.2018, um 18 Uhr in der Aula der Pädagogischen Hochschule Heidelberg im Altbau stattfindet.

Studierende des Faches Musik singen und spielen Werke aus verschiedenen Epochen. Die Musikfachschaft sorgt für die Bewirtung. Der Eintritt ist frei. Wir freuen uns auf zahlreiche Besucher.

(Download Flyer)

"Wenn ich ein Vöglein wär" - Chor - Klaviermusik

 

Der 4x4 Frauenchor unter der Leitung von Heike Kiefner-Jesatko mit Florian Stricker am Klavier stimmt schon einmal mitten im Januar auf den Frühling ein:

am 23. Januar 2018, ab 20.00 Uhr in der Aula des Altbaus

Lieder, Songs und Arien - ein Klassennachmittag

Die Studentinnen und Studenten von Frau Stepp geben Einblick in ihre Arbeit aus dem Semester.

Wann? Der neue Termin wird bald bekannt gegeben.

Wo? Ort folgt.

Semesterabschlusskonzert der PH-JazzBigBand

 

Die PH-JazzBigBand spielt zum Semesterende

am Mittwoch, dem 31.01.2018
um 19.00 Uhr
in der Mehrzweckhalle (Keplerstraße 87)

Farbige BigBand-Sounds erhellen den Winter! 

Wintersemester 2016/17

Weihnachtskonzert

Samstag, 26.11.16, 19.00 Uhr, Katholische Kirche Nieder-Liebersbach
Konzert mit weihnachtlichen Melodien. PHlautissimo unter der Leitung von Ina Schuchardt-Groth und Chören aus Hessen (Hessischer Chorverband)

Himmlischer Gesang im Herzzentrum

27. November 2016, 11.00 Uhr, Universitäts-Herzzentrum Bad Krozingen (Südring 15, Bad Krozingen)
Am Universitäts-Herzzentrum Freiburg, Standort Bad Krozingen findet für Patientinnen und Patienten, Angehörige und alle Musikinteressierten eine Matinee mit dem Frauenchor 4x4 statt. 

Himmlischer Gesang im Breisacher Münster

27. November 2016, 17.00 Uhr, Münster Breisach

Im Breisacher Münster können alle Besucherinnen und Besucher des Münsters Melodien zum 1. Advent lauschen.

Musikalischer Gottesdienst zum Advent: Blockflöte und Vokalquartett

Sonntag, 11.12.2016, 10.00 Uhr, Peterskirche Heidelberg
PHlautissimo mit Frau Ina Schuchardt-Groth

Himmlisches Konzert

Samstag, 17.12.2016, 17.00 Uhr, Blaufelden, Kirche St. Maria von den sieben Schmerzen
Frauenchor 4x4 mit Frau Heike Kiefner-Jesatko

Vortragsabend der Studierenden

Montag, 23.01.2017, 18.00 Uhr, Aula
Studierende des Faches Musik präsentieren unter der Leitung von Frau Sylvia Wallemann Stücke aus dem WiSe 16/17.

Kunterbuntes Kinderkonzert

Freitag, 27.01.2017, 11.00 Uhr, Mehrzweckhalle der Hochschule (Raum 028), Keplerstraße 87
Konzertpädagogisches Produktionsseminar unter der Leitung von Frau Wessela Kostowa-Giesecke

Lateinamerikanischer Abend

Dienstag, 31.01.2017, 19.30 und 21.00 Uhr, Aula
Verschiedene Ensembles und der Chor der Hochschule unter der Leitung von Frau Heike Kiefner-Jesatko füllen einen Abend mit lateinamerikanischen Melodien.

3-Minuten-Stücke

Donnerstag, 02.02.2017, 19.00 Uhr, Orgelsaal im Altbau
PHlautissimo unter der Leitung von Frau Ina Schuchardt-Groth spielt Stücke von 3 Minuten Länge.

PH BigBand feat. Logo Chor & Studentenchor Heidelberg

Freitag, 03.02.2017, 20.00 Uhr, Mehrzweckhalle der Hochschule (Raum 028) im Altbau, Keplerstraße 87
Die BigBand unter der Leitung von Herrn Paul Stoltze gestaltet ein Konzert zusammen mit 2 Chören: dem Logo Chor und dem Studentenchor Heidelberg.

Konzert in Backnang

Samstag, 18.02.2017, Details folgen noch
Der Frauenchor 4x4 gibt unter der Leitung von Frau Heike Kiefner-Jesatko ein Konzert in Backnang. Nähere Infos wie Zeit und Ort folgen noch.

Sommersemester 2016

Wandel-Konzert

Mittwoch, 06. Juli 2016, ab 18.30 Uhr. Die Besucherinnen und Besucher wandeln zwischen der Aula, Raum 120 und dem Foyer im 2. Stock. Mitwirkende: der 4x4 Frauenchor, Kammermusik-Ensembles und die Jazz-Bigband.

Nähere Angaben folgen.

... eine gute Nacht ...

Freitag, 08. Juli 2016, 20.00 Uhr, CityKirche Konkordien Mannheim mit Johannes M. Michel

Der 4x4 Frauenchor der PH unter der Leitung von Heike Kiefner-Jesatko singt Werke zur Nacht von G. Palestrina, W. Buchenberg u.a. Der Eintritt ist frei.

Cosi fan tutte

von W.A. Mozart. Szenische Aufführung.
Montag, 11. Juli 2016, 19.30 Uhr, Aula

Mitwirkende: Pro Musica, Studierende des Fachs Musik, Adelheid Lechler und Hans-Josef Overmann

Hochschulkonzert

Dienstag, 19. Juli 2016, 20.00 Uhr, Mehrzweckhalle
W. A. Mozart: Klavierkonzert C-Dur KV 467 und Vesperae solennes de Confessore KV 339

Eintritt: 9,-/6,- €
Mitwirkende: Hochschulchor, Akademische Philharmonie, Cordula Stepp, Rebecca Marquardt, Sebastian Hübner, Hans-Josef Overmann, Florian Stricker, Heike Kiefner-Jesatko.

BigBand Konzert

Die BigBand der PH gibt ein Konzert am 20. Juli 2016, ab 19.00 Uhr in der Aula. Leitung: Paul Stoltze.

Wintersemester 2015/16

Kammermusikabend Violine und Klavier

Mo., 26. Oktober 2015, 19 Uhr, Aula in der Keplerstraße 87
Eva Unterweger, Violine und Florian Stricker, Klavier

Werke von Beethoven, Strawinsky und Brahms

Russische und französische Musik für Flöte und Klavier

Di., 10. November 2015, 18 Uhr, Aula in der Keplerstraße 87
Barbara Rosnitschek, Querflöte und Martin Münch, Klavier

PHlautissimo

13.12.2015, 10.00 Uhr, Gottesdienst zum 3. Advent mit dem Blockflötenensemble PHlautissimo unter der Leitung von Frau Ina Schuchardt-Groth in der Peterskirche Heidelberg.

Semesterabschlusskonzert der Jazz-BigBand

Die Jazz-BigBand der PH spielt am Donnerstag, dem 04. Februar 2016 von 19.00 Uhr an in der Aula.

Sommersemester 2015

4x4 Frauenchor

am Sa, 23.05.15, ab 20 Uhr, Altenstadt Basilika St. Michael
am So, 24.05.15, ab 20 Uhr, Füssen Kaisersaal
am Mo, 25.05.15, ab 20 Uhr, Nesselwang St. Andreas

4x4 Frauenchor
Leitung: Heike Kiefner-Jesatko

PHlautissimo

Das Blockflötenensemble spielt bei einem Gottesdienst in der Klosterkirche Seebach am
So., 31. Mai 2015, 10:00 Uhr und am So., 14. Juni 2015, 11:00 Uhr zusammen mit dem Melanchthon-Flöten-Ensemble in der Melanchthon Kirche Mannheim das Matinee-Konzert "Sehnsucht nach dem Süden".

Leitung: Ina Schuchardt-Groth

Night of the Proms

Sa., 27. Juni 2015, 19:30 Uhr, Astoriahalle Walldorf
Pro Musica (Leitung: Hans-Josef Overmann) mit verschiedenen Chören der Region

Hochschulkonzert Brahms

Zigeunerlieder
Kammermusik und 4x4

Di., 14. Juli 2015, 19:30 Uhr
und 21:00 Uhr, Aula (Altbau, Keplerstraße 74)

Mitwirkende: Hochschulchor, Musikstudierende, 4x4 Frauenchor, Leitung: Heike Kiefner-Jesatko
Klavier: Florian Stricker

4x4 Frauenchor

Sa., 18. Juli 2015, 19:30 Uhr im Dom St. Martin, Rottenburg am Neckar
So., 19. Juli 2015, 18:00 Uhr in der Klosterkirche zu Maulbronn
4x4 Frauenchor, Leitung: Heike Kiefner-Jesatko
Orgel: Erika Budday

Orpheus und Euridike

Gluck: Orpheus und Euridike

Mo., 20. Juli 2015, 19:00 Uhr, Aula
Pro Musica und Pro Arte in Kooperation mit der Realschule Neckargemünd, Leitung: Hans-Josef Overmann

Semesterabschlusskonzert der Jazz-Bigband


Die Jazz-Bigband der PH spielt am Fr., 24. Juli 2015 von 20:00 Uhr an in der Aula.

Wintersemester 2014/15

Versuchung

10 Jahre 4x4 Frauenchor der PH Heidelberg mit Werken von J. Eccard, M. Reger, J. Brahms, J.M. Michel, A. Koerppen u.a.

Rachel Kelz, Harfe; Heike Kiefner-Jesatko, Leitung

Freitag, 24.10.2014, Carl-Rottmann-Saal (gegenüber der Tiefburg), Dossenheimer Landstraße 3, Heidelberg-Handschuhsheim, 20:00 Uhr, Eintritt frei

Samstag, 25.10.2014, Heilig-Kreuz-Kirche Bensheim, 19:00 Uhr, Eintritt frei

Sonntag, 26.10.2014, CityKirche Konkordien, R3, Mannheim, 17:00 Uhr, Eintritt frei

Musikalischer Gottesdienst in Mannheim

Sonntag, 16.11.2014, 9:30 Uhr - Musikalischer Gottesdienst mit PHlautissimo unter der Leitung von Ina Schuchardt-Groth in der Melanchthonkirche Mannheim (Lange Rötterstraße 39).

Ein Abend mit Beethoven, Debussy und Brahms

Montag, 24.11.2014, 19 Uhr - Kammermusikkonzert mit Elke Schlunk, Violoncello und Florian Stricker, Klavier. Werke von Beethoven, Debussy und Brahms. Aula der alten PH (Keplerstraße 87). Der Eintritt ist frei.

Adventskonzert: Oratorio de Noël u.a.

Samstag, 29.11.2014, 18 Uhr - Camille Saint-Saëns, Oratorio de Noël sowie Werke von John Rutter und Gabriel Faurè. Vocalconsort Pro Musica, Konzertchor der Liedertafel Leimen, Capella d'accord und Kurpfalzphilharmonie unter der Leitung von Hans-Josef Overmann. Evangelische Mauritius Kirche in Leimen (Turmgasse 19).

Adventskonzert: Oratorio de Noël u.a.

Sonntag, 30.11.2014, 17:30 Uhr - Camille Saint-Saëns, Oratorio de Noël sowie Werke von John Rutter und Gabriel Faurè. Vocalconsort Pro Musica, Konzertchor der Liedertafel Leimen, Capella d'accord und Kurpfalzphilharmonie unter der Leitung von Hans-Josef Overmann. Kirche des Psychiatrischen Zentrums Nordbaden in Wiesloch.

Vortragsabend der Studierenden des Faches Musik

Montag, 19.01.2015, 18 Uhr - Studierende des Faches Musik tragen vokale und instrumentale Musikwerke aus verschiedenen Epochen vor. Aula der alten PH (Keplerstraße 87), Leitung: Sylvia Wallemann.

Kinderkonzert an der PH Heidelberg

Eine Geschichte aus einem fernen Land

nach einer Bilderbuchgeschichte von Tanja Plötz

Textbearbeitung und Regie: Lena Stockmayer
Musik: Studierende des Konzertpädagogischen Seminars
Gesamtleitung: Wessela Kostowa-Giesecke

Zum 6. Mal in Folge veranstaltete das Konzertpädagogische Kompetenzzentrum der PH Heidelberg ein Konzert mit musikalischer Geschichte für junge Ohren.

Nach den erfolgreichen Aufführungen von der "Weihnachtsgeschichte" (2x), "Scharon, der Hirtenjunge", "Die Reise der kleinen Trommel" und "Und die Musik, Frederick?" wurde den jungen Zuschauern am Freitag, 30. Januar 2015 in der Festhalle eine außergewöhnliche Geschichte präsentiert.

Die musikalische Untermalung, das Schauspiel, die Kinder-Mitmach-Aktionen, die Percussionskompositionen und der Konzertaufbau wurden im Konzertpädagogischen Seminar unter der Leitung von Wessela Kostowa-Giesecke und der Tutorin Lena Stockmayer erarbeitet.

Das Konzert ist eine wunderbare Kooperation zwischen Studierenden der PH Heidelberg und Schülern der Landhausschule aus der Klasse von Frau Susanne Dressler.

Semesterabschlusskonzert der Jazz-Bigband

Freitag, 30.01.2015, 20 Uhr - Konzert mit der Jazz-Bigband der PH unter der Leitung von Paul Stoltze. Aula der alten PH (Keplerstraße 87). Special guests: Saxophonquartett "Saxshop" (www.saxshop-music.de) und Johannes Stange, Trompete.

Leonard Bernstein: Chichester Psalms

Dienstag, 03.02.2015, 18 Uhr - Der Hochschulchor unter der Leitung von Heike Kiefner-Jesatko und die Akademische Philharmonie führen gemeinsam in der Festhalle (Raum 028, Keplerstraße 87) die Chichester Psalms von Leonard Bernstein auf.

Semesterabschlusskonzert des Blockflöten-Ensembles

Sommersemester 2014

Franz Schubert

Schwanengesang
Zum 60. Geburtstag von Hans-Josef Overmann

Montag, 05. Mai 2014
19.30 Uhr, Aula

Gesang: Hans-Josef Overmann
Klavier: Florian Stricker

Kammermusik- und Chorkonzert

Dienstag, 24.06.2014, 19.00 Uhr in der Aula

Kammermusik mit Studierenden & 4x4 Frauenchor

Leitung: Heike Kiefner-Jesatko und Florian Stricker

Bandcoaching-Tag

Mittwoch, 09.07.2014, 8-18 Uhr, Aula und Mehrzweckhalle

Koordination: Ina Schuchardt-Groth

Gottesdienst mit PHlautissimo

Sonntag, 13.07.2014, 10.00 Uhr in der Peterskirche (Plöck 70, Heidelberg)

Wintersemester 2013/14

Klavierabend

Dienstag, 19. November 2013, 20.00 Uhr
Aula der PH im Altbau, Keplerstraße 87

Florian Stricker, Pianist und PH-Dozent, spielt an diesem Abend Werke von Bach, Beethoven und Schumann. Darüber hinaus spielt er eine eigene Komposition.

Programm

Johann Sebastian Bach, Präludium und Fuge c-Moll, BWV 871, Band II (Das Wohltemperierte Klavier)
Ludwig van Beethoven, Klaviersonate As-Dur, Op. 110
Robert Schumann, C-Dur-Fantasie, Op. 17
Florian Stricker, Nachtstücke, Op. 11

- Der Eintritt ist frei -

Weihnachtsoratorium von Johann Sebastian Bach

Wann? Samstag, 30. November 2013, 19.00 Uhr
Wo? Kirche St. Pankratius Dossenheim, Schlüsselweg 15
Wann? Sonntag, 01. Dezember 2013, 17.00 Uhr
Wo? Aula der PH, Keplerstraße 87

Pro Musica  -  Vocalconsort, Neumeyer Consort, Leo Langer - Orgel
Leitung: Hans-Josef Overmann, Eintritt: 10 €, ermäßigt 5 €

Und die Musik, Frederick? Kindermusiktheater nach Leo Lionni

Weihnachtskonzert

Der mehrfach ausgezeichnete 4x4 Frauenchor der Pädagogischen Hochschule Heidelberg singt am Sonntag, dem 08. Dezember 2013, ab 17.00 Uhr in der Evangelischen Kirche zu Weinheim-Lützelsachsen Advents- und Weihnachtslieder. Mit Werken von J. Eccard, S. Jadassohn, B. Britten (Ceremony of Carols). Harfe: Rachel Kelz/ Leitung: Heike Kiefner-Jesatko

-Der Eintritt ist frei-

Vortragsabend der Musikstudierenden

 

Studierende des Faches Musik

singen und spielen Werke aus
verschiedenen Epochen

am Montag, den 20. Januar 2014
um 18.00 Uhr
in der Aula der alten PH

Das detaillierte Programm finden Sie in den ausliegenden Programm-
heften.

Koordination: Sylvia Wallemann

Semesterabschlusskonzert der Jazz-Bigband

Die Jazz-Bigband der Pädagogischen Hochschule Heidelberg präsentiert unter der Leitung von Paul Stoltze traditionelle Swingstücke und moderne Rockjazz-Arrangements

Am 31. Januar 2014, um 20.00 Uhr in der Aula der alten PH.

Der Eintritt ist kostenfrei.

Hochschulkonzert: Johann Sebastian Bach und Benjamin Britten

Unter der Leitung von Heike Kiefner-Jesatko spielen Hochschulchor und Hochschulorchester, 4x4 Frauenchor und die Akademische Philharmonie Heidelberg Werke von Johann Sebastian Bach (Ouverture Nr. 3, D-Dur/Magnificat) und Benjamin Britten (Ceremony of Carols).

Am Dienstag, dem 04. Februar 2014, um 20.00 Uhr in der Aula der Hochschule (Keplerstraße 87). 

Mitwirkende:

Silke Schwarz, Noemi Eifler, Sopran 1
Inka Neus, Sopran 2
Rebecca Marquardt, Alt
Sebastian Hübner, Tenor
Hans-Josef Overmann, Bass

Rachel Kelz, Harfe

Eintritt: €8/€5

Matinée-Konzert Melanchthon-Kirche Mannheim

Matinée Flauto e VoceAm Sonntag, dem 09.02.2014 um 11.00 Uhr spielt das Blockflöten-Ensemble PHlautissimo unter Leitung von Ina Schuchardt-Groth in Kooperation mit der Melanchthon-Flöten-Gruppe unter Leitung von Christiane Brasse-Nothdurft Original-Kompositionen von Bach, Britten, Gounod, Maute und Mendelsohn. Gesang (Altstimme): Thomas Nauwartat-Schultze, an der Orgel Ryoko Aoyagi.
Ort: Melanchthon-Kirche Mannheim (Lange Rötterstraße 39).

Sommersemester 2013

Kammermusikabend Querflöte und Klavier

Haruko Nakajima (Querflöte) und Florian Stricker (Klavier) spielen am 28. Mai 2013 gemeinsam in der Aula der Pädagogischen Hochschule. Der Eintritt ist frei, um Spenden zur Deckung der Kosten wird gebeten.

Konzertbeginn ist um 20.00 Uhr in der Aula der Pädagogischen Hochschule, Keplerstraße 87.

Auf dem Programm stehen, neben der barocken g-Moll-Sonate von Michel Blavet und der romantischen Carmen-Fantasie von Francois Borne, Werke aus dem 20. Jahrhundert von Francis Poulenc, Albert Roussel und Robert Muczynski.

Auftritt der PH Big Band

Die PH-Jazz Big Band spielt im Rahmen des Zeltfestivals am Dienstag, dem 11.06.2013, ab 19.00 Uhr im Zelt vor dem PH-Neubau (Im Neuenheimer Feld 561).

Stellvertr. Leitung der Big Band: Paul Stoltze

Der Eintritt ist frei.

Französische Chormusik und Männerchor a cappella

Mit Werken von J.-Ph. Rameau, Passereau, P. Certon, P. Attaignant u.a.

Ein französischer Abend mit Musik, Wein und Baguette.

Dienstag, den 18. Juni 2013, 20.00 Uhr, Aula (Saal 011a, Keplerstraße 87)

Leitung: Heike Kiefner-Jesatko

Vortragsabend der Musikstudierenden

Studierende des Faches

singen und spielen Werke aus verschiedenen Epochen

am Dienstag, dem 02.07.2013,
um 18.00 Uhr
Saal 120 (1. Stock), Altbau der PH (Keplerstraße 87).

Eine detaillierte Programmliste folgt...

Koordination: Sylvia Wallemann

Konzert: Diversity

Lernen Sie bei einem Kooperationskonzert der Pädagogischen Hochschule Heidelberg und der Popakademie Mannheim am 11. Juli daZWISCHENmeer u.v.a.m. kennen!

Manchmal ist zwischen Menschen und ihren Worten, Taten, Tönen mehr, als man zunächst glaubt, denkt oder erwartet. Mehr entsteht zwischen Studium und Alltag, zwischen Pädagogischer Hochschule Heidelberg und Popakademie Mannheim - denn es gibt es tatsächlich - das Dazwischenmeer.

Am 11. Juli 2013, um 18.00 Uhr beginnt das Kooperationskonzert der Popakademie Mannheim und der Pädagogischen Hochschule Heidelberg in der Mehrzweckhalle (Eingang Quinckestraße 72) mit einer Singer/Songwriter Bühne. Mit dabei: Yannik und Peer von See (PH HD) sowie Sonah (POPAKA). Ab 19.30 Uhr stehen dann auf der großen Bühne Monoklaes aus Wiesbaden, Julia Buch und Band von der Popakademie Mannheim sowie daZWISCHENmeer von der Pädagogischen Hochschule mit ihrem EP-Releasekonzert.

 

My Fair Lady mit Pro Musica

Pro Musica führt das Musical mit der Musik von Frederick Loewe sowie einem Buch und den Liedtexten von Alan Lerner auf.

Die Aufführung ist für den 15. Juli um 19.30 Uhr in der Aula der Pädagogischen Hochschule Heidelberg geplant.  Weitere Infos folgen.

Pro Musica besteht aus 20 Musikerinnen und Musikern unter der Leitung von Herrn Hans-Josef Overmann. (www.promusica-overmann.de)

Wintersemester 2012/13

Diversity. Lieder neu erzählt

Am Montag, 14. Januar 2013 findet um 19.00 Uhr in der Aula der Pädagogischen Hochschule Heidelberg ein ganz besonderes Konzert statt.

Dominik Bär, in der Rhein-Neckar-Region als eindrucksvoller Singer-Songwriter bekannt, wird zusammen mit seiner Band eigene Lieder vorstellen. Mit dem Bariton und PH-Dozenten Hans-Josef Overmann wird Herr Florian Stricker im Gegenzug Lieder von Franz Schubert zu Gehör bringen. Diese ungewöhnliche Mischung, die Gegensätze und Gemeinsamkeiten der Songs und Lieder, machen den besonderen Reiz dieses Abends aus.

Der Eintritt ist frei, um Spenden zur Deckung der Kosten wird gebeten.

 

Sommersemester 2012

Dienstag, 22.05.2012, 20 Uhr
PH Heidelberg, Aula

Kammermusik-Konzert Klarinette und Klavier
mit Martina Beck & Florian Stricker

Werke von Lutoslawski, Brahms, Penderecki,
Burgmüller und Francaix

(ausführliches Programm als PDF-Datei)

9. bis 11.06.2012 sowie am 22.06.2012
Bönnigheim, Bensheim, Heidelberg und Ludwigsburg

4x4 Frauenchor

Präsentation der neuen CD

Genauere Informationen über die Konzerte finden Sie hier.

Freitag, 22.06.2012, 11-13 Uhr
Festhalle, Altbau der Hochschule

Kinderkonzert "Die Reise der kleinen Trommel"

Leitung des Workshops: Wessela Kostowa-Giesecke

Mehr Infos hier.

Montag, 02.07.2012, nachmittags und abends
Neue PH Heidelberg

Zeltfestival

mit der Jazz-Bigband, dem 4x4 Frauenchor und dem Männerchor der PH

Montag, 09.07.2012, 19.30 Uhr
PH Heidelberg, Aula

Konzert Vocalconsort Pro Musica

Wolfgang Amadeus Mozart, Die Zauberflöte

Hans-Josef Overmann, Leitung

Dienstag, 17.07.2012, 20 Uhr
PH Heidelberg, Festhalle

Konzert des Hochschulchors der
Pädagogischen Hochschule Heidelberg

Felix Mendelssohn Bartholdy, Elias
Oratorium für gemischten Chor, Soli und Orchester

Inka Neus, Sopran
Regina Grönegreß, Alt
Xavier Moreno, Tenor
Michael Rapke, Bariton

Akademische Philharmonie Heidelberg
Heike Kiefner-Jesatko, Leitung

Eintritt: 8 Euro / 5 Euro