Institut für Kunst, Musik und MedienMusik

Zusatzqualifikation Kirchenmusik

In Kooperation mit der Akademie für Kirchenmusik Heidelberg der Evangelischen Landeskirche in Baden bieten wir Ihnen die Möglichkeit, Ihre musikalischen Fähigkeiten zu erweitern und sich während oder nach Ihrem Studium zum/r nebenberuflichen Kirchenmusiker/in ausbilden zu lassen.

Diese musikalisch ergänzende Ausbildung in einem von der Evang. Landeskirche in Baden geförderten musikalischen Bereich wendet sich nicht nur an Studierende mit dem Hauptfach Orgel, sie ist ergänzend möglich in den Fächern:

  • Pop-Piano
  • Pop-Gitarre
  • Bandleitung
  • Orgel
  • Pop-/Gospelchorleitung
  • Chorleitung
  • Kinderchorleitung
  • Bläserchorleitung

In allen genannten Fächern kann die D- bzw. die C-Prüfung angestrebt werden. Erbrachte Studienleistungen aus dem Lehramtsstudium können im Rahmen dieser Ausbildung anerkannt werden. In welchem Umfang dies möglich ist, hängt vom jeweiligen Studiengang ab und wird im Rahmen einer individuellen Beratung abgesprochen.

Möglich sind hier z.B. die Anerkennung von Prüfungsleistungen im Hauptfach Instrumentalspiel (Ensembleleitung, Orgel, Bandbereich, Pop-Piano, Gitarre), in Musiktheorie und in Musikgeschichte.

Über die Lernziele und -inhalte der einzelnen Fächer finden sich weitere Informationen unter:
www.akademie-kirchenmusik.de

Bei Fragen wenden Sie sich bitte an KMD Achim Plagge unter achim.plagge@remove-this.ekiba.de