Forschung zu PCK

Ein Schwerpunkt der Begleitforschung im Ökogarten richtet sich auf die Kompetenzentwicklungen von Lehrenden im Outdoor-Bereich. Es konnte gezeigt werden, dass zum Draußen - Lehren spezielle didaktische Kompetenzen erforderlich sind, die sich von allgemeinen pädagogischen Fähigkeiten oder reinem Fachwissen klar unterscheiden. Auch Kompetenzen zur Bildung für nachhaltige Entwicklung wurden als eigenständige Faktoren nachgewiesen (bei 200 Lehramtsanwärtern durch statistische Modellprüfung). Die Ergebnisse wurden mehrfach auf Fachtagungen vorgestellt, u.a. in Karlstad (Schweden) oder Ascona (Schweiz) bzw. Saragossa (Spanien), in Wien und in Münster sowie Köln 2019.

Jäkel, L; Kiehne, U.; Friess, S. & Hergesell, D. (2018). Process of Professionalization - Outdoor Teaching and Assessment of PCK. ERIDOB Saragossa.

Jäkel,L. u.a. (2019). Erhalt biologischer Vielfalt als wesentlicher Teil von BNE – PCK im Rahmen des naturbezogenen Draußen-Lernens entwickeln . FDdB-Tagung Universität Wien September 2019 Vortrag.

Jäkel, L. u.a. (2019). Draußen Lernen in Garten und Natur - Entwicklung natur-wissenschaftlicher Lehrkompetenzen für BNE. In: Forschen. Lehren.Lernen an öffentlichen Orten. The Wider View. Universität Münster September 2019 Vortrag und Tagungsband.

 

Arbeit mit Honigbienen

Die Honigbienen sind nicht nur als Bestäuber unentbehrlich, sondern bieten wunderbare Lernanlässe. Hier kann man etwas lernen über Insektenmerkmale, Trachtpflanzen, Stoffumwandlungen und Enzyme, Wachs und weitere Bienenprodukte. Die AG Ökogarten hat vielfach an Handreichungen zu diesem didaktischen Thema mitgearbeitet, u.a. für das Material "Komm im Form am Lernort Schulgarten" sowie für Mellifera e.V. "Bienen machen Schule".