F II / IPTPHI

Philosophie und Ethik

Unter Ethik verstehen wir dasjenige Teilgebiet der Philosophie, das sich mit der Moral beschäftigt. Ethik ist deshalb stets im größeren Zusammenhang der Philosophie zu sehen, das heißt vor dem Hintergrund der fundamentalen Fragen des Denkens, Handelns und Seins. Im Studium sind die philosophischen Lehrveranstaltungen so angelegt, dass sie Themen betreffen, die im pädagogischen Zusammenhang und mit Blick auf Schulunterricht bedeutsam und relevant sind. Die Lektüre und Diskussion klassischer und zeitgenössischer Texte bildet dafür die Basis.

Das Fach Ethik kann an der Pädagogischen Hochschule Heidelberg im Rahmen des Studiums für das Lehramt Sekundarstufe I und für das Lehramt Sonderpädagogik (Bachelor und Master) studiert werden. Das Studium vermittelt eine historische und systematische Basis der philosophischen Ethik und zugleich didaktisches Wissen und methodische Kompetenzen mit Bezug auf das Philosophieren in der Schule.

Die Philosophie ist an der Pädagogischen Hochschule Heidelberg auch im Modul „Grundfragen der Bildung“ aller Bachelor-Studiengänge für das Lehramt vertreten.

Darüber hinaus sind an der Pädagogischen Hochschule Heidelberg Promotion und Habilitation im Fach Philosophie möglich.

Empfohlene Lektüre zur Einführung in die Philosophie:

Thomas Nagel: Was bedeutet das alles? Eine ganz kurze Einführung in die Philosophie (Reclam Verlag).

Ludwig Marcuse: Meine Geschichte der Philosophie. Aus den Papieren eines bejahrten Philosophiestudenten (Diogenes Verlag).

Institut für Philosophie und Theologie (IPT)

Philosophie / Ethik (PHI)

zum Institut

Besucheradresse:
Im Neuenheimer Feld 517
69120 Heidelberg
Türöffnungscode
(nur nach Login sichtbar)

Lageplan