Fakultät für Natur- und GesellschaftswissenschaftenPhysik

Sichere verschlüsselte Kommunikationsformen

So Sie es denn wünschen, gibt es die Möglichkeit mit mir verschlüsselt per Chat, Audio und Video zu kommunizieren. Diese Möglichkeit setzt (außer beim reinen Chat) auf Ihrer Seite ein Mikrofon und optional eine Webcam sowie einen unblockierten Internetzugang voraus. Die Umgebung ist über eine Spreedbox realisiert, welche über spezielle Hardware verlässliche Zufallszahlen generiert (eine wichtige Grundlage von Verschlüsselung) und die Kommunikation über sichere Verfahren verschlüsselt. Sie erreichen mich nach zeitlicher Verabredung über diesen Link.

Im Arbeitskontext bin ich für Studierende wie auch für Forschungskontakte auch über mein Threema Work - Konto erreichbar, meine Threema-ID ist dort: HVUV234N- sollten Sie Threema nutzen, ist ein hinzufügen meines Kontaktes über die ID ohne weiteres möglich. Auch Threema ist eine sichere und verschlüsselte Möglichkeit der Kommunikation.

Die von der Free Software Foundation geförderte Software Jami verwendet verteilte Hash-Tabellen (DHT) für den Kommunikationsaufbau. Durch diese Technologie entfällt die Notwendigkeit zentraler Registrierung und die Aufbewahrung persönlicher Daten. Eine Massenüberwachung ist schwierig, da es keine Server gibt. Jami speichert Geheimnisse (private Schlüssel für Verschlüsselung und Identität) nur auf dem Gerät, welches es ausführt - Ihr Gerät ist damit der alleinige Inhaber der persönlichen Information. Unter Jami lautet meine ID:986af54a48c2de5f4ccffcd6613b8cdc8ee15d9d

Ebenfalls für berufsbezogene Kontakte (Studierende wie Forschungskontakte) nutze ich das von der IETF standardisierte XMPP-Protokoll mit voller Unterstützung der Ende-zu-Ende Verschlüsselung über OMEMO. Sie erreichen mich beruflich über den XMPP Server & Client Ihrer Wahl mithilfe der ID: graf@physik-phhd.de

Sollten Sie wünschen, vertraulichen Kontakt mit mir per Email aufzubauen,

biete ich Ihnen die Möglichkeit, mich per PGP unter der Adresse
graf@remove-this.ph-heidelberg.de anzuschreiben. Mein öffentlicher Schlüssel lautet:

-----BEGIN PGP PUBLIC KEY BLOCK-----
Version: GnuPG v2

mQENBFTI+HUBCAC4Ivh+NDVDff6HIoUYcJXRLZJnfBTp5r4ItBnaNNgr7tvfzcpb
LLOF1jGz9jfwVdGgljxv8htbKaBtqY2k4hNSLV0jUTBzrIpzB5dy3oS7oqRVe2MF
35F3GTCSEoX+EdDJJK9qS8r38P2ejJFdGkTBzvCc4VUKWRyDu1+QGTRC9SF7Iq/V
iW7xBg8ZBZ+xske0tuPduHeJlt75MxEX1YbTTUvF3R/LfmfN6obOkmUJboylyy/C
Phmw3Kt+usbR8vGUyQGE/PAlMgJmZdtEF1PMpwRC+UdBnq9JWNQRN6D6fKrr6Kaw
X9mOE8UHt6/gzX3I2cYLvLhL8SyGvctIYLKrABEBAAG0I1PDtm5rZSBHcmFmIDxn
cmFmQHBoLWhlaWRlbGJlcmcuZGU+iQE5BBMBAgAjBQJUyPh1AhsPBwsJCAcDAgEG
FQgCCQoLBBYCAwECHgECF4AACgkQnCsvtus44AgLoQf/WipV4vyUAQQ4KRrqgL8R
iliLnXUL+PgK9n/Wlf/9EZ2I9TJwUCOXMnVpSM6uZOPYqtjBd4W4oi3sg3b0FAZK
LWVMCkziXp10L8wqwCT2jWIJ1jXlaFz/eCW/NLpaSccYWPYOfyBBpTRa1vu5phiT
Cge1IlMHUYtSjdIzbdLGyxEjfO6hxw5w22BPapcE0jT1mP5bIL0im87JjBTpNceQ
59l6ZJmnAJja8x7yTAhZfEs8hWoaQcqYpTELburKFRSUQY9XojJnq9Xom5zZ7G0a
FfG6C/5AtGvyo5tf7OMzGaFKUUa1qkHFoXm3GztaA9CMskmkjKpWgSt+FcvSQ14X
8A===5rEu

-----END PGP PUBLIC KEY BLOCK-----

Der Fingerabdruck dieses Schlüssels ist:
160AB5E14241FDFB43F3F0B79C2B2FB6EB38E008

Die Schlüssel-Kennung ist:
EB38E008