Fakultät für Natur- und GesellschaftswissenschaftenPhysik

Prof. Dr. Manuela Welzel-Breuer


Wissenschaftlicher Werdegang

1978 Abitur
1982 Diplomlehrerin für Physik/Astronomie
1982 - 1989 Lehrerin für Physik, Astronomie und Mathematik in Neuhaus a. Rwg.
1989 - 1991 Postgraduales Studium Pädagogik/Psychologie in Berlin
1991 - 1994 Wissenschaftliche Mitarbeiterin an der Universität Bremen, Institut für Didaktik der Physik, Arbeitsgruppe von Prof. Dr. Stefan von Aufschnaiter
1994 Promotion in Didaktik der Physik
1994 - 1999 Wissenschaftliche Assistentin am Institut für Didaktik der Physik der Universität Bremen
seit 1999 Professorin für Physik und ihre Didaktik an der Pädagogischen Hochschule Heidelberg
2002 - 2009 Prorektorin für Forschung und internationale Beziehungen der Pädagogischen Hochschule Heidelberg
2005 - 2011 Vorstandsmitglied der European Science Education Research Association (ESERA)
2005 - 2009 Vorstandsmitglied der Deutschen Physikalischen Gesellschaft (DPG) mit dem Vorstandsamt „Schule“ www.dpg-physik.de
2008 - 2012 Mitglied in den Kuratorien „Haus der kleinen Forscher“, „Welt der Physik“ und „Magnus-Haus Berlin“
2011 - 2015 Präsidentin der European Science Education Research Association (ESERA) www.esera.org
2012 - 2015 Direktorin der Forscherstation Klaus-Tschira-Kompetenzzentrum für frühe naturwissenschaftliche Bildung gGmbH
2014 Mitglied der Expert Group on Science Education bei der Europäischen Kommission
2014 - 2018 Projektbeirat „Lernort experimenta Heilbronn“
seit 2015 Mitherausgeberin der wissenschaftlichen Buchreihe „ESERA Science Education Research Series“