Presse & Kommunikation

Publikation

Aktuelle daktylos-Ausgabe zum Thema Gesundheit erschienen

Der Aufbau einer ganzheitlich verstandenen Gesundheit rückt sowohl für Individuen als auch für die Gesellschaft im Gesamten immer mehr in den Fokus. Für eine bildungswissenschaftliche Hochschule gehört das Thema deshalb zu ihrem konzeptionellen Kern, wie die im Juli 2019 erschienene Ausgabe des daktylos, bildungswissenschaftliches Magazin der Pädagogischen Hochschule Heidelberg, veranschaulicht: Auf über 50 Seiten zeigen Denkansätze zu Prävention und Gesundheitsförderung, konkrete Projekte in Schule, Studium, Lehre und Weiterbildung sowie zu verwandten Themen wie Nachhaltigkeit oder Ernährung eindrucksvoll auf, dass Gesundheit weit mehr ist als die Abwesenheit von Krankheit.

Einige der Beiträge beschäftigen sich auf fachwissenschaftlicher Ebene mit Prävention und Gesundheitsförderung, andere informieren über praxisorientierte Maßnahmen gegen Internetsucht, neue Ansätze für taubblinde Menschen oder Materialien wie die Broschürenreihe "Clever Sitzen", die sich für mehr Bewegung im Schulalltag einsetzt. Ein anderer Schwerpunkt ist das Projekt "Kopf-Stehen", das in Kooperation mit der Techniker Krankenkasse viele Initiativen zur Bewegungsaktivierung in Lehre und Studium, Verwaltung und Alltag entwickelt und durchgeführt hat. Andere Beiträge behandeln Themen des Studentischen und Betrieblichen Gesundheitsmanagements oder zeigen in der Rubrik Sport, Ernährung und Nachhaltigkeit auf, wie vielfältig der Hochschulsport ist, wie bedeutsam ein nachhaltiges Ernährungskonzept in Schulen ist und wie das philosophische Konzept der "Mäßigung" heute für Gesundheit fruchtbar gemacht werden kann. Kontakte und aktuelle Publikationen schließen das bildungswissenschaftliche Magazin der Pädagogischen Hochschule Heidelberg ab.

Online finden Sie den daktylos unter www.ph-heidelberg.de/daktylos. Die gedruckte Ausgabe geht den Abonnentinnen und Abonnenten sowie den Hochschulmitgliedern per (Haus-)Post zu; sie liegt zudem in der Hochschule aus oder kann bei der Pressestelle angefordert werden (presse@remove-this.vw.ph-heidelberg.de).

Presseverteiler

Sie sind Journalist und möchten regelmäßig aktuelle Informationen über unsere Hochschule erhalten? Dann schreiben Sie uns bitte - unter Angabe Ihrer Kontaktdaten, Ihrer Funktion sowie Ihrer Redaktion - eine E-Mail oder rufen Sie uns an unter
+49 6221 477-671.