Presse & Kommunikation

Hochschulsport

Jessica-Bianca Wessolly gewinnt bei Sommer-Universiade Silber

Foto Lisa Kwayie und Jessica-Bianca Wessolly

Jessica-Bianca Wessolly, die seit 2017 an der Pädagogischen Hochschule Heidelberg studiert, hat gestern (11. Juli 2019) bei der 30. Sommer-Universiade in Neapel Silber im Sprint gewonnen. Sie musste sich nur knapp der Weißrussin Krystsina Tsimanouskaya geschlagen geben. Dritte wurde Lisa Kwayie, die an der HS Berlin studiert.

Wessolly zeigte sich mit ihrem zweiten Platz mehr als zufrieden: „Es ist ein Hammergefühl, bei einer internationalen Meisterschaft eine Medaille zu holen. Ich musste bis zum Schluss richtig kämpfen und konnte auf den letzten Metern nochmal meine Stärke ausspielen und meine Leistung abrufen. Deshalb bin ich richtig glücklich über Silber, auch wenn nur fünf Hundertstel zu Gold gefehlt haben“. Dem kann sich die Pädagogische Hochschule Heidelberg nur anschließen und gratuliert Jessica-Bianca Wessolly herzlich zu der Silber-Medaille und wünscht ihr für ihren weiteren Weg als Spitzensportlerin sowie als Studentin alles Gute und weiterhin viel Erfolg!

Die 22-jährige Wessolly war erst im Februar 2019 ihre persönliche Bestleistung gelaufen und wurde bei den deutschen Hochschulmeisterschaften in Frankfurt Zweite. Sie konnte damit an die Erfolge von 2018 anschließen als die Studentin deutsche Meisterin über 200 Meter wurde und es bei den Europameisterschaften in Berlin bis ins Halbfinale schaffte.

Presseverteiler

Sie sind Journalist und möchten regelmäßig aktuelle Informationen über unsere Hochschule erhalten? Dann schreiben Sie uns bitte - unter Angabe Ihrer Kontaktdaten, Ihrer Funktion sowie Ihrer Redaktion - eine E-Mail oder rufen Sie uns an unter
+49 6221 477-671.