Presse & Kommunikation

Personalia

Professorin Dr. Rosemarie Tracy ist neue Hochschulratsvorsitzende

Der Hochschulrat der Pädagogischen Hochschule Heidelberg hat eine neue Vorsitzende: Professorin Dr. Rosemarie Tracy (Universität Mannheim) folgt mit sofortiger Wirkung auf Karsta Holch. Den stellvertretenden Vorsitz übernimmt weiterhin Professorin Dr. Petra Deger (Soziologie). Die Amtszeiten betragen jeweils drei Jahre.

Rosemarie Tracy war von 2015 bis 2018 als Prorektorin für Forschung, Chancengleichheit und wissenschaftlichen Nachwuchs der Universität Mannheim tätig, an der sie nach Lehrtätigkeiten an den Universitäten in Göttingen und Tübingen seit 1995 den Lehrstuhl für Anglistische Linguistik innehatte. Seit August 2019 ist sie Seniorprofessorin an der Philosophischen Fakultät der Universität Mannheim. Tracy gilt als ausgewiesene Expertin für Spracherwerbs- und Mehrsprachigkeitsforschung und ist zudem Mitgründerin und Gesellschafterin des Mannheimer Zentrums für empirische Mehrsprachigkeitsforschung.

Dem Hochschulrat der Pädagogischen Hochschule Heidelberg gehört sie seit Juni 2019 an. Anlässlich ihres Amtsantritts als Hochschulratsvorsitzende bedankte sie sich für das ihr entgegen gebrachte Vertrauen: "Ich finde es eine reizvolle und interessante Aufgabe, nach einigen Jahren als Mitglied eines Rektorats nun aus Sicht einer Hochschulrätin die Geschicke einer Hochschule mitgestalten zu können. Die Anforderungen an die Lehrerbildung sind in den letzten Jahren ständig gewachsen, unter anderem durch die zunehmend heterogene Schülerschaft, den Ausbau von Fächern und die Notwendigkeit der Entwicklung digitaler Kompetenzen bei Schülerinnen und Schülern sowie Lehrenden. Der Hochschulrat wird sich nach besten Kräften bemühen, die Pädagogische Hochschule Heidelberg weiterhin dabei zu unterstützen, diese vielfältigen Herausforderungen zu meistern."

Der Rektor der Pädagogischen Hochschule Heidelberg, Professor Dr. Hans-Werner Huneke, gratulierte der neuen Hochschulratsvorsitzenden zum Amtsantritt: "Ich freue mich, dass mit Professorin Tracy eine hervorragende Wissenschaftlerin und erfahrene Hochschulmanagerin an der Spitze unseres wichtigsten Aufsichtsgremiums steht. Die Impulse, die vom gesamten Hochschulrat ausgehen, sind für die Weiterentwicklung unserer Hochschule von enormer Bedeutung - gerade wenn es um die Profibildung und die Öffnung unserer Hochschule in die Region und darüber hinaus geht."

Der bisherigen Hochschulratsvorsitzenden Karsta Holch dankte Huneke für ihr Engagement: "Als Hochschule, deren Schwerpunkt die Lehrerbildung ist, haben wir von der langjährigen Erfahrung Karsta Holchs als Lehrerin und Schulleiterin des Helmholtz-Gymnasiums Heidelberg enorm profitiert." So fällt die Gründung der Heidelberg School of Education, der gemeinsamen Einrichtung der Universität und der Pädagogischen Hochschule Heidelberg in der Lehrerbildung, genauso in die Amtszeit Holchs wie die Umstellung des Lehramtsstudiums auf die Bachelor-Master-Struktur. Sie begleitete zudem den Amtsantritt von Huneke als Rektor sowie die Wahl von Stephanie Wiese-Heß als Kanzlerin.

Weitere Informationen finden Sie unter www.ph-heidelberg.de/hochschulrat.

Zur Person
Rosemarie Tracy studierte Anglistik, Romanistik und Psychologie in Mannheim, Göttingen und in den USA. Nach Ende des Studiums arbeitete sie zunächst als wissenschaftliche Angestellte an der Universität Göttingen, dann als Dozentin für Linguistik und Psycholinguistik an der Schule für Logopädie der SRH Hochschule Heidelberg. Es folgte 1986 die Promotion in Göttingen und die Tätigkeit als Hochschulassistentin am Englischen Seminar der Universität Tübingen. Nach der Habilitation 1995 in Tübingen folgte sie einem Ruf an die Universität Mannheim, wo sie den Lehrstuhl für Anglistische Linguistik innehatte und von 2015 bis 2018 auch als Prorektorin für Forschung, Chancengleichheit und wissenschaftlichen Nachwuchs tätig war. Tracy war mehrere Jahre lang Erste Vorsitzende der Deutschen Gesellschaft für Sprachwissenschaft (DGfS) und acht Jahre lang Mitglied und in der zweiten Amtszeit Sprecherin des DFG-Fachkollegiums 104. Nach ihrer Emeritierung im Sommer 2019 ernannte die Universität Mannheim Tracy zur Seniorprofessorin. Dem Hochschulrat der Pädagogischen Hochschule Heidelberg steht sie seit Oktober 2019 vor.

Hintergrund
Der Hochschulrat der Pädagogischen Hochschule Heidelberg hat drei Hauptaufgaben: die strategische Beratung der Hochschule in ihrer Gesamtheit, die Aufsicht insbesondere gegenüber dem Rektorat sowie der Bau von Brücken in die Gesellschaft. Er besteht aus fünf externen und vier internen Mitgliedern, wobei die externen Mitglieder gesellschaftlich relevante Gruppen aus Kultur, Wirtschaft und Wissenschaft repräsentieren.

Presseverteiler

Sie sind Journalist und möchten regelmäßig aktuelle Informationen über unsere Hochschule erhalten? Dann schreiben Sie uns bitte - unter Angabe Ihrer Kontaktdaten, Ihrer Funktion sowie Ihrer Redaktion - eine E-Mail oder rufen Sie uns an unter
+49 6221 477-671.