Presse & Kommunikation

Ausschreibung

Gefördert wird die Organisation von wissenschaftlichen Tagungen

Die Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler der Pädagogischen Hochschule Heidelberg beschäftigen sich primär mit aktuellen Fragen zu Bildung, zu Lern- und Lehrprozessen und zur Professionalisierung von Lehrpersonen. Um mit Forschenden anderer Organisationen zusammen zu kommen und in den direkten Austausch zu treten, präsentieren sie ihre Forschungsergebnisse auf wissenschaftlichen Tagungen. Im Rahmen von öffentlicher Wissenschaft stellen sie ihr Wissen zudem der interessierten Öffentlichkeit zur Verfügung.

Zur Organisation solcher wissenschaftlicher Tagungen an der Pädagogischen Hochschule Heidelberg stellt das Prorektorat für Forschung, Transfer und Digitalisierung auch 2020 wieder Zuschüsse zur Verfügung. Da ein besonderes Augenmerk der Hochschule auf der Unterstützung von Nachwuchswissenschaftlerinnen und -wissenschaftlern liegt, stehen diese Mittel auch zur Organisation von Nachwuchstagungen bereit. Mit Blick auf die Transferaktivitäten der Hochschule können ferner Mittel für zum Beispiel öffentliche Vortragsreihen oder Barcamps beantragt werden. Gefördert werden wissenschaftliche Veranstaltungen, die ab Ausschreibungsveröffentlichung bis 31. Dezember 2020 stattfinden. Die Anträge müssen bis spätestens zum 1. Oktober 2020 an das Prorektorat gestellt werden.

Weitere Informationen beispielsweise zur Antragsberechtigung und den Fördervoraussetzungen finden Sie unter www.ph-heidelberg.de/forschung.

Presseverteiler

Sie sind Journalist und möchten regelmäßig aktuelle Informationen über unsere Hochschule erhalten? Dann schreiben Sie uns bitte - unter Angabe Ihrer Kontaktdaten, Ihrer Funktion sowie Ihrer Redaktion - eine E-Mail oder rufen Sie uns an unter
+49 6221 477-671.