Header image
Header image
Presse & Kommunikation

Publikation

Aktueller daktylos zu Theorie und Praxis in der Lehrerbildung erschienen

Das Bild zeigt eine Frau, die auf dem Boden sitzt und den aktuellen daktylos in den Händen hält. Das Foto wurde von schräg oben aufgenommen; man erkennt kein Gesicht, sondern sieht primär den Titel es Heftes. Copyright: PH Heidelberg

Die soeben erschienene Ausgabe des bildungswissenschaftlichen Magazins daktylos der Pädagogischen Hochschule Heidelberg befasst sich mit aktuellen Themen der Verknüpfung von Theorie und Praxis in der Lehrerbildung. Wie wird "Praxis" in der Lehre vermittelt und in der Hochschulorganisation koordiniert?

Im ersten Teil des daktylos werden nach zwei Grundlagenbeiträgen zur Thematik verschiedene Praktikumsformen vorgestellt – darunter auch unkonventionelle Wege, sich Schule zu nähern. Im Kapitel "Kooperationen" finden sich Hochschulprojekte, die erfolgreich fachwissenschaftliches Wissen in Schule und andere Bildungseinrichtungen transferiert haben. Ein philosophischer Essay eröffnet das Kapitel "Theorie und Praxis", dann geht es um das wichtige Thema "Digitalisierung des Unterrichts". Sieben innovative Beispiele aus mehreren Fachrichtungen erläutern praxisnahes Lernen. Eine Ausbildungsberaterin an einer Schule berichtet anschließend, wie sie Studierende vor Ort unterstützt. Im letzten Teil gibt es Einblicke in die Organisation der Praktika am "Zentrum für schulpraktische Studien" sowie einen Ausblick, den hilfreiche allgemeine Informationen abrunden.

Online finden Sie den daktylos unter www.ph-heidelberg.de/daktylos.

Die gedruckte Ausgabe geht den Abonnent:innen sowie den Hochschulmitgliedern per (Haus-)Post zu; sie liegt zudem in der Hochschule aus oder kann bei der Pressestelle per E-Mail angefordert werden.

Presseverteiler

Sie sind Journalist:in und möchten regelmäßig aktuelle Informationen über unsere Hochschule erhalten? Dann schreiben Sie uns bitte - unter Angabe Ihrer Kontaktdaten, Ihrer Funktion sowie Ihrer Redaktion - eine E-Mail oder rufen Sie uns an unter
+49 6221 477-671.