Presse & Kommunikation

Kooperation

4x4 Frauenchor setzt Jazzprojekt mit der Band Black Project um

Das Bild zeigt Heike Kiefner-Jesatko im Studio. Sie dirigiert den Chor mit den Händen. Neben ihr steht ein junger Mann. Er trägt Kopfhörer und schaut auf einen Laptop. Vorne links sieht man eine der Sängerinnen von schräg hinten. Es handelt sich um einen Screenshot aus dem Promovideo für das Album.

Seit über 15 Jahren überzeugt der 4x4 Frauenchor der Pädagogischen Hochschule Heidelberg mit Frauenchorliteratur des 20. und 21. Jahrhunderts. Hierfür wurden die Sängerinnen um Heike Kiefner-Jesatko mehrfach ausgezeichnet; zuletzt 2019 beim Grand Prix of Nations in Göteborg - als einziger deutscher Chor. Der Schwerpunkt des Mannheimer Sextetts "Black Project" liegt wiederum im Bereich Rock und Jazz. Die Kompositionen der Band waren eine gleichermaßen neue wie willkommene Herausforderung für den Chor der Hochschule: Das nun erschienene Album "Epic Wonderland" zeigt, wie hervorragend 4x4 und die Band harmonieren und wie die gemeinsame Arbeit zu einem Gesamtbild verschmilzt.

"Bei den Stücken handelt es sich um eigene Kompositionen der Bandmitglieder", erklärt Kiefner-Jesatko vom Institut für Kunst, Musik und Medien der Pädagogischen Hochschule Heidelberg. "Der 4x4 Frauenchor durfte sich im Rahmen der Aufnahmen mit neuen spannenden Jazzharmonien, Stimmführungen und Klängen auseinandersetzen. Was für uns eine sehr bereichernde Erfahrung war, überzeugt im Ergebnis: Die Stimmen unserer Sängerinnen schmiegen sich warm an die epischen Klangskulpturen der Band an. Daraus entsteht eine Neudefinition des Jazzrock, der dem Publikum Salven buntesten Dunkels um die Ohren haut und es anschließend in federleichten Sinneswandel entlässt."

Hiervon konnte sich das Auditorium bereits im Oktober 2021 bei einem gemeinsamen Auftritt im Rahmen des renommierten "Enjoy Jazz"-Festivals überzeugen. Das Konzert, bei dem die Musiker:innen von den Künstler:innen von Daniela Imhoff und Rainer Steve Kaufmann unterstützt wurden, wurde weit über die Metropolregion Rhein-Neckar sowohl von Kritiker:innen als auch dem Publikum gefeiert. Wer sich selbst überzeugen möchte: Das Album "Epic Wonderland" ist nun im Handel erhältlich.

Weitere Informationen finden Sie unter www.ph-heidelberg.de/4-x-4-frauenchor.

Presseverteiler

Sie sind Journalist:in und möchten regelmäßig aktuelle Informationen über unsere Hochschule erhalten? Dann schreiben Sie uns bitte - unter Angabe Ihrer Kontaktdaten, Ihrer Funktion sowie Ihrer Redaktion - eine E-Mail oder rufen Sie uns an unter
+49 6221 477-671.