Presse & Kommunikation

Personalia

Professorin Dr. Heyl ist neue Leiterin des Akademischen Prüfungsamtes

Porträtaufnahe vom Vera Heyl

Professorin Dr. Vera Heyl (Institut für Sonderpädagogik) leitet seit Oktober 2022 das Akademische Prüfungsamt der Pädagogischen Hochschule Heidelberg. Professorin Dr. Karin Terfloth und Professor Dr. Guido Pinkernell verantworten weiterhin die für die auslaufenden Staatsprüfungen zuständige Außenstelle des Landeslehrerprüfungsamts. Die Geschäftsführung des gesamten Prüfungsamtes hat ebenfalls unverändert Andrea Schneider inne.

Dr. Vera Heyl gehört seit 2007 dem Institut für Sonderpädagogik an und hat dort seit 2011 die Professur für Psychologie in sonderpädagogischen Handlungsfeldern mit dem Schwerpunkt Blinden- und Sehbehindertenpädagogik inne. Ab 2010 war sie als Gleichstellungsbeauftragte tätig, bevor sie 2016 zur Prorektorin für Studium, Lehre und Weiterbildung gewählt wurde. In ihrer rund siebenjährigen Amtszeit zeichnete Heyl unter anderem für die Umsetzung der Reform der Lehramtsausbildung, die erfolgreiche Systemakkreditierung der Hochschule sowie für die Weiterentwicklung des Studien- und Weiterbildungsangebots verantwortlich. Als Prorektorin war Heyl zudem maßgeblich an der Gründung des Annelie-Wellensiek-Zentrums für Inklusive Bildung beteiligt, das sie seit 2020 gemeinsam mit Terfloth leitet.

Ab sofort steht Heyl nun dem Akademischen Prüfungsamt vor und leitet in dieser Funktion die insgesamt 14 Prüfungsausschüsse der Bachelor- bzw. Masterstudiengänge der Pädagogischen Hochschule Heidelberg. Diese sind dafür verantwortlich, dass die jeweilige Studien- und Prüfungsordnung eingehalten wird, und geben darüber hinaus Anregungen etwa zur Überarbeitung oder Neufassung der jeweiligen Studienpläne. Gemeinsam mit dem Team des Prüfungsamtes berät Heyl außerdem Studierende bei allen Prüfungsfragen und verwaltet die Bachelor- und Masterprüfungsverfahren. Dazu gehört etwa die Ausfertigung und Ausgabe von prüfungsbezogenen Bescheiden, die Überwachung von Fristen oder die Ausgabe des Themas der Bachelor- bzw. Masterarbeit.

"Ich freue mich auf diese neue Herausforderung: So kann ich die im Laufe meiner Amtszeit als Prorektorin erworbene Expertise in Prüfungsfragen weiterhin einbringen und bleibe auf diese Weise meinem ehemaligen Ressort verbunden", sagt Heyl abschließend. 

Weitere Informationen finden Sie unter www.ph-heidelberg.de/studium.

Presseverteiler

Sie sind Journalist:in und möchten regelmäßig aktuelle Informationen über unsere Hochschule erhalten?

Dann schreiben Sie uns bitte - unter Angabe Ihrer Kontaktdaten, Ihrer Funktion sowie Ihrer Redaktion - eine E-Mail an presse☞ Bitte fügen Sie an dieser Stelle ein @ ein ☜vw.ph-heidelberg☞ Bitte fügen Sie an dieser Stelle einen Punkt ein ☜de oder rufen Sie uns an unter +49 6221 477-671.