Presse & Kommunikation

Ausschreibung

20.12.2017

Bereitgestellt werden Fellowships für Lehrende

Auch für 2018 schreiben die Pädagogische Hochschule und die Universität Heidelberg im Rahmen des Projekts "PLACE - Partizipation langfristig absichern, Chancen erweitern" wieder Fellowships für Lehrende aus. PLACE wird über das Landesprogramm "Lehrerbildung in Baden-Württemberg" für den Gesamtzeitraum von knapp fünf Jahren gefördert und erweitert das gemeinsame Projekt heiEDUCATION in der Qualitätsoffensive Lehrerbildung. Koordiniert durch die Heidelberg School of Education fördern die beiden Hochschulen somit die Bereitschaft von AkteurInnen, sich partizipatorisch mit dem neuen Ort der Lehrerbildung zu verbinden, kreatives Potential auf Dauer einzubringen und das Vorhaben als für sich selbst nachhaltigen Zugewinn zu erfahren.

Zur Förderung der fachlichen Kohärenz werden jährlich Fellowships an Lehrende vergeben. Durch Vertretung in der eigenen Einheit zur kompletten einsemestrigen oder partiellen zweisemestrigen Entbindung von den originären Aufgaben werden den Fellows zeitliche Freiräume eröffnet, um im PLACE-Konzept zwei Semester an einem kooperativen innovativen Projekt in der Lehrerbildung an der Heidelberg School of Education zu arbeiten, die Relevanz von fachlichen Themen und Fragestellungen für die Lehrerbildung und Weiterbildung zu konzeptualisieren sowie bei der Ausgestaltung des von den beiden Hochschulen gemeinsam verantworteten Master of Education mitzuarbeiten.

Gefördert werden kooperative hochschulübergreifende und interdisziplinäre Projekte, die hinsichtlich ihrer Thematik, Durchführung und Konzeption innovative Impulse für die Lehrerbildung versprechen. Die Bewerbungsfrist endet am 4. Februar 2018; der Förderzeitraum läuft vom 1. April 2018 bis 31. März 2019.

Weitere Informationen auch zu dem Auswahlverfahren und den Entscheidungskriterien finden Sie unter www.hse-heidelberg.de.

Über die Heidelberg School of Education
Die HSE wurde 2015 als gemeinsame hochschulübergreifende Einrichtung der Universität Heidelberg und der Pädagogischen Hochschule Heidelberg gegründet. Sie stellt das institutionelle, strategische und ideelle Zentrum der kooperativen Lehrerbildung am Standort Heidelberg dar. Ihr Aufbau und die nachhaltige Etablierung werden durch das Verbundprojekt "heiEDUCATION" im Rahmen der Qualitätsoffensive Lehrerbildung des Bundesministeriums für Bildung und Forschung zunächst bis 31. Dezember 2018 gefördert.

Presseverteiler

Sie sind Journalist und möchten regelmäßig aktuelle Informationen über unsere Hochschule erhalten? Dann schreiben Sie uns bitte - unter Angabe Ihrer Kontaktdaten, Ihrer Funktion sowie Ihrer Redaktion - eine E-Mail oder rufen Sie uns an unter
+49 6221 477-671.