Presse & Kommunikation

Ausschreibung

14.05.2018

Gleichstellungsbüro fördert Nachwuchswissenschaftlerinnen

Das Gleichstellungsbüro der Pädagogischen Hochschule Heidelberg schreibt auch in diesem Jahr wieder einen Preis für Nachwuchswissenschaftlerinnen aus. Dieser ist mit 2.500 Euro dotiert und würdigt ein herausragendes laufendes oder im aktuellen Akademischen Jahr abgeschlossenes Promotionsvorhaben von Doktorandinnen der Heidelberger Hochschule. Mit dem Preis soll zudem der Anteil hervorragender Wissenschaftlerinnen in Wissenschaft und Forschung erhöht werden.

Für eine Bewerbung ist unter anderem ein herausragendes Exposé bzw. Zwischen-/Abschlussbericht und ein befürwortendes Gutachten einer Hochschullehrerin oder eines Hochschullehrers vorzulegen. Bewerbungsschluss ist der 26. Juni 2018.

Weitere Informationen finden Sie unter www.ph-heidelberg.de/gleichstellung-und-diversitaet sowie im Anhang.

Presseverteiler

Sie sind Journalist und möchten regelmäßig aktuelle Informationen über unsere Hochschule erhalten? Dann schreiben Sie uns bitte - unter Angabe Ihrer Kontaktdaten, Ihrer Funktion sowie Ihrer Redaktion - eine E-Mail oder rufen Sie uns an unter
+49 6221 477-671.