Presse & Kommunikation

Girls' Digital Camp: Auftakt der Digitalwerkstatt

Ab dem 15. Februar jeden Freitag: Projektarbeit im Makerspace des DAI.

Im Rahmen des Projektes "Girls' Digital Camps Heidelberg" werden spezielle Angebote für Schülerinnen zu unterschiedlichen Themen rund um IT und Informatik in Verbindung mit sozialen Innovationen angeboten. Das GDC wird vom Ministerium für Wirtschaft, Arbeit und Wohnungsbau des Landes Baden-Württemberg gefördert, von der Arbeitsgruppe "didaktik-aktuell" der Pädagogischen Hochschule Heidelberg entwickelt und mit vielen weiteren Projektpartnern durchgeführt.

Ab dem 15. Februar haben Schülerinnen jeden Freitag die Möglichkeit, im Makerspace des Deutsch-Amerikanischen Instituts (DAI) alleine oder in Gruppen an eigenen Projekten zu arbeiten. Natürlich sind immer "Girls Digital Camp"-HelferInnen vor Ort, die den Teilnehmerinnen weiterhelfen und Tipps geben. Es besteht die Möglichkeit, einen "Makerspace-Führerschein" zu machen, bei dem die Schülerinnen zum Beispiel den 3D-Drucker erklärt bekommen oder lernen, wie man richtig und sicher lötet.

Veranstaltungsort ist das DAI Heidelberg (Sofienstraße 12, D-69115 Heidelberg). Um Anmeldung wird gebeten. Weitere Informationen finden Sie unter www.gdc-heidelberg.de.