Presse & Kommunikation

Tagung: "Heimische Vielfalt erkennen, nutzen und fördern"

Mit Beiträgen von Dr. Schumacher, Professor Wink und Professor Künast.

Foto: Ökogarten

An der Pädagogischen Hochschule Heidelberg ist am 28. Juni eine Veranstaltung zum Erhalt der Biodiversität in Deutschland und der Region geplant. Als Keyspeaker konnten Dr. Heiko Schumacher (Heinz-Sielmann-Stiftung), Professor Dr. Michael Wink (Universität Heidelberg) und Professor Dr. Christoph Künast (TU München) gewonnen werden. Darüber hinaus sind ein Impulsreferat der Stadt Heidelberg sowie Workshops darüber, wie die biologische Vielfalt zum Beispiel mittels Bürgerwissenschaft erhalten werden kann, geplant.

Die Veranstaltung wird vom Team des Ökogartens der Pädagogischen Hochschule Heidelberg organisiert. Der öffentliche Programmpunkt wird von dem Teilprojekt "Outdoor Education" des Kooperationsvorhabens "TRANSFER TOGETHER - Bildungsinnovationen in der Metropolregion Rhein-Neckar" unterstützt. Veranstaltungsort wird der Standort Im Neuenheimer Feld 561/562, D-69120 Heidelberg sein.

Weitere Informationen folgen rechtzeitig. Informationen über den Ökogarten finden Sie bereits jetzt unter www.ph-heidelberg.de/oekogarten und über das Teilprojekt "Outdoor Education" unter www.ph-heidelberg.de/transfertogether.