Presse & Kommunikation

Meetup: "Social Entrepreneurship Education"

Eine Veranstaltung zum Thema Social Entrepreneurship Education. Um Anmeldung wird gebeten.

Foto Standort Bergheimerstraße

Social Entrepreneurship Education (SEEd) ist ein stiftungsfinanziertes Programm, das neue Lehrmethoden und einen handlungsorientierten sozialunternehmerischen Ansatz an Schulen bringt und die Selbstwirksamkeit und Lösungskompetenz von Jugendlichen stärkt. Das Transferzentrum der Pädagogischen Hochschule Heidelberg und das SEEd-Team Baden-Württemberg stellt das Programm am Dienstag, 16. Juli 2019 vor. Veranstaltungsbeginn ist 18.30 Uhr im Transferzentrum (Bergheimer Straße 104, D-69115 Heidelberg). Die Teilnahme ist kostenfrei.

Die Veranstaltung richtet sich an (angehende) Lehrkräfte, Schulleitungen sowie am Thema Interessierte. Es werden Anknüpfungspunkte für den Schul- und Hochschulunterricht gezeigt, die TrainerInnenausbildung erläutert und der Einsatz von SEEd als Projekttage, Wochen, Workshops oder curricular dargestellt.

Um Anmeldung per E-Mail an Julia Schönborn (juna@remove-this.seed.schule) wird gebeten.

Informationen zum Transferzentrum finden Sie unter www.ph-heidelberg.de/transferzentrum.

Hintergrund
Das Transferzentrum der Pädagogischen Hochschule Heidelberg will als Schnittstelle zwischen der Hochschule und (potenziellen) Partnern in der Metropolregion Rhein-Neckar den Dialog mit der Gesellschaft und der Wirtschaft stärken. Ziel ist es, Bildungsexpertise nutzbar zu machen und strukturiert zur Lösung gesellschaftlicher Probleme beizutragen.