Presse & Kommunikation

Workshop: "Künstliche Zellen und Mikroorganismen selbst erschaffen"

Ein Angebot für Jugendliche zwischen 12 und 15 Jahren. Eine Anmeldung ist notwendig.

Im Rahmen der Langen Nacht der Forschung Heidelberg / Mannheim bietet das Fach Kunst der Pädagogischen Hochschule Heidelberg einen Workshop für Jugendliche zwischen 12 und 15 Jahren: Dort wird die Natur zum Vorbild genommen und eigene Zellstrukturen und Mikroorganismen mit verschiedenen (experimentellen) Drucktechniken und unterschiedlichen Materialien erschaffen. Es gibt mehrere Stationen zu entdecken, die erprobt und frei genutzt werden können, um eigene Strukturen zu erschaffen und zu gestalten.

Der Workshop beginnt am Freitag, 27. September 2019 um 17.00 Uhr. Es stehen rund 15 Plätze zur Verfügung; um Anmeldung über www.nacht-der-forschung-heidelberg.de/event wird daher dringend gebeten. Das Angebot wird durch die Europäische Kommission im Rahmen der Marie-Skłodowska-Curie-Maßnahmen finanziert und ist daher kostenfrei.

Hintergrund
Bei der Langen Nacht der Forschung öffnen zahlreiche wissenschaftliche und kulturelle Einrichtungen in Heidelberg und Mannheim bis spät in die Nacht ihre Türen. Auf die Besucherinnen und Besucher warten zahlreiche spannende Programmpunkte mit einzigartigen Einblicken in die vielfältigen, internationalen Forschungstätigkeiten in Heidelberg und der Region. Weitere Informationen finden Sie unter www.nacht-der-forschung-heidelberg.de.