Header image
Header image
Presse & Kommunikation

Vortrag: "Physikunterricht und Inklusion konkret"

Professorin Welzel-Breuer spricht über die Arbeitsergebnisse ihres Forschungssemesters.

Mit der Einführung der Inklusion haben sich auch für die Physiklehrkräfte neue Herausforderungen ergeben, die sie mit den im Rahmen ihrer Professionalisierung (Studium und Weiterbildung) gewonnenen Kenntnissen kaum begegnen können. Insbesondere fehlt es an konkreten und seriös erarbeiteten Vorschlägen zum Einsatz von Experimenten sowie an spezifischen Unterrichtsmaterialien für den Einsatz in Inklusionsklassen und mit Kindern mit spezifischem Förderbedarf.

Hier sollte das Entwicklungsvorhaben von Prof. Dr. Manuela Welzel-Breuer (Abteilung Physik) ansetzen. Auf der Grundlage von in den letzten Jahren entwickelten und in der Praxis erprobten Experimentierreihen für Kinder in schwierigen Lebenslagen sollte passend zum Bildungsplan der Sekundarstufe und für das Thema "Elektrische Stromkreise" eine Unterrichtsreihe mit Experimentiervorschlägen, Materialempfehlungen und didaktischem Begleitmaterial für die Arbeit mit Kindern und Jugendlichen mit Sehbehinderungen in Inklusionsklassen entwickelt werden. Ziel war also, das Materialset so aufzubereiten und zu ergänzen, dass es in der Schule in Inklusionsklassen für Kinder mit und ohne Sehbehinderungen einsetzbar ist.

Am Freitag, 31.01.2020 stellt Welzel-Breuer in einem öffentlichen Vortrag Vorgehen, Erfahrungen und Zwischenergebnisse aus ihrem Forschungssemester vor. Veranstaltungsbeginn ist 14.30 Uhr in Raum B.107 (Im Neuenheimer Feld 561, D-69120 Heidelberg).

Hinweis

Die Abteilung Presse & Kommunikation ist zzt. primär per E-Mail an presse@remove-this.vw.ph-heidelberg.de zu erreichen. Wir bitten um Ihr Verständnis.

Aktuelle Informationen zum Umgang der Hochschule mit dem Coronavirus finden Sie unter www.ph-heidelberg.de/coronavirus.

Kontakt

Sie erreichen uns telefonisch unter +49 6221 477-671 oder per E-Mail an presse@remove-this.vw.ph-heidelberg.de.

Weitere Informationen über unser Team finden Sie im Bereich "Ansprechpartner".