Header image
Header image
Presse & Kommunikation

Online-Vortrag: "Bildungschancen und -schranken von Kindern und Jugendlichen aus Nicht-Akademikerfamilien"

Eine Veranstaltung mit Katja Urbatsch, Gründerin und Geschäftsführer von ArbeiterKind.de.

Wie können Lehrende an Schule und Hochschule Erststudierende vom Schulabschluss zum Studieneinstieg bis hin zum erfolgreichen Examen unterstützen? Die Online-Veranstaltung "Hürden abbauen – Chancengleichheit verstärken" findet am Donnerstag, 14. Januar um 10.00 Uhr online statt: Es spricht Katja Urbatsch, Gründerin und Geschäftsführer von ArbeiterKind.de. Organisiert wird der Vortrag von der Heidelberg School of Education. Eine Anmeldung ist nicht notwendig.

Weitere Informationen finden Sie unter www.hse-heidelberg.de/events.

Über die Heidelberg School of Education
Die HSE wurde 2015 als gemeinsame hochschulübergreifende Einrichtung der Universität Heidelberg und der Pädagogischen Hochschule Heidelberg gegründet. Sie stellt das institutionelle, strategische und ideelle Zentrum der kooperativen Lehrer/innenbildung am Standort Heidelberg dar. Ihr Aufbau und die nachhaltige Etablierung werden im Rahmen der Qualitätsoffensive Lehrerbildung des Bundesministeriums für Bildung und Forschung bis 31. Dezember 2018 bzw. in modifizierter Form bis Ende 2023 gefördert.

Hinweis

Die Abteilung Presse & Kommunikation ist zzt. primär per E-Mail an presse@remove-this.vw.ph-heidelberg.de zu erreichen. Wir bitten um Ihr Verständnis.

Aktuelle Informationen zum Umgang der Hochschule mit dem Coronavirus finden Sie unter www.ph-heidelberg.de/coronavirus.

Kontakt

Sie erreichen uns telefonisch unter +49 6221 477-671 oder per E-Mail an presse@remove-this.vw.ph-heidelberg.de.

Weitere Informationen über unser Team finden Sie im Bereich "Ansprechpartner".