Header image
Header image
Presse & Kommunikation

Workshopreihe für digitale Kommunikation (5/5): "LinkedIn als digitale Visitenkarte und Community-Plattform"

Lernen Sie das virtuelle Vernetzungsforum individuell kennen. Eine Anmeldung ist notwendig.

Das Symbolbild zeigt den Design Thinking Raum der Hochschule. An verschiedenen Stellen sind Menschen alleine oder in Gruppen zu sehen. Copyright: PH Heidelberg

Packen Sie Ihren virtuellen Werkzeugkoffer und feilen Sie mit dem Workshop-Angebot des Transferzentrums der Pädagogischen Hochschule Heidelberg an Ihrer digitalen Kommunikationsstärke: Von digitalen Tools über Plattformen wie LinkedIn und Instagram, bis hin zu Stimme und Körpersprache in der Zoom-Übertragung – das Angebot ist vielfältig, kostenlos und offen für alle Interessierten.

Im digitalen Raum benötigen Sie auch virtuelle Werkzeuge für den kollaborativen Ideenaustausch, fürs Networking oder auch die Jobsuche. Das vielleicht beliebteste virtuelle Vernetzungsforum ist zurzeit die Plattform LinkedIn. Dr. Melanie Seidenglanz (Metropolregion Rhein-Neckar GmbH) und Max Wetterauer erklären Ihnen nicht nur die Funktionen und Möglichkeiten dieser Community-Plattform und geben Ihnen praktische Tipps für Ihren persönlichen Start auf LinkedIn. Sie arbeiten obendrein in Gruppen und im Plenum direkt an Ihrer digitalen Visitenkarte und deren optimalen Einsatz.

Der Workshop findet am Freitag, 24. September 2021 um 13.30 Uhr via Zoom statt. Die Teilnahme ist kostenlos; eine Anmeldung ist aus technischen Gründen notwendig.

Weitere Informationen finden Sie unter www.ph-heidelberg.de/transferzentrum. Hier finden Sie zudem Informationen zu der gesamten Workshopreihe.

Hinweis

Die Abteilung Presse & Kommunikation ist zzt. primär per E-Mail zu erreichen. Wir bitten um Ihr Verständnis.

Aktuelle Informationen zum Umgang der Hochschule mit dem Coronavirus finden Sie unter www.ph-heidelberg.de/coronavirus.

Kontakt

Sie erreichen uns telefonisch unter +49 6221 477-671 oder per E-Mail.

Weitere Informationen über unser Team finden Sie im Bereich "Ansprechpartner".