Presse & Kommunikation

Digitaler Vortrag: "Wie man mit Datenvisualisierung die Welt verändert"

Dr. Matthias Stahl (DER SPIEGEL) spricht über Datenvisualisierung. Eine Anmeldung ist notwendig.

Auf dem Symbolbild sieht man links einen PC-Bildschirm und rechts die Hände eines Mannes, der auf der Tastatur tippt. Das Bild wurde im Lesesaal der Hochschule aufgenommen.

Dr. Matthias Stahl ist am Dienstag, 18. Januar 2022 virtuell zu Gast an der Pädagogischen Hochschule Heidelberg. Der Datenvisualisierungs-Designer und stellvertretender Ressortleiter Grafik & Interactive bei DER SPIEGEL spricht über Datenvisualisierung: Daten per se sind oft schwer zu verstehen, realitätsfern und meist ziemlich trocken. Da helfen die passenden Visualisierungen, ob statisch oder interaktiv. Doch was steckt hinter einer gelungenen Grafik? Wie können wir damit Information am besten vermitteln, Wissen generieren und vielleicht sogar die Welt verändern? Ein Blick in die Kreativküche eines Datenvisualisierungs-Designers. Inklusive einer Anleitung zum Selbermachen.

Veranstaltunsbeginn ist 16.15 Uhr. Eine Anmeldung über Stud.IP ist notwendig. Stahl folgt einer Einladung des Projekts "Journalistische und crossmediale Kompetenzentwicklung für Studierende" (JOKER).

Weitere Informationen finden Sie unter www.ph-heidelberg.de/joker.

Hinweis

Die Abteilung Presse & Kommunikation ist zzt. primär per E-Mail zu erreichen. Wir bitten um Ihr Verständnis.

Aktuelle Informationen zum Umgang der Hochschule mit dem Coronavirus finden Sie unter www.ph-heidelberg.de/coronavirus.

Kontakt

Sie erreichen uns telefonisch unter +49 6221 477-671 oder per E-Mail.

Weitere Informationen über unser Team finden Sie im Bereich "Ansprechpartner".