Presse & Kommunikation

Digitaler Vortrag: "Bildethik im Journalismus"

Dr. Felix Koltermann (Hannover) spricht über die Herausforderungen für die Medienpädagogik. Eine Anmeldung ist notwendig.

Auf dem Symbolbild sieht man links einen PC-Bildschirm und rechts die Hände eines Mannes, der auf der Tastatur tippt. Das Bild wurde im Lesesaal der Hochschule aufgenommen.

Dr. Felix Koltermann (Hochschule Hannover) ist am Mittwoch, 26. Januar 2022 virtuell zu Gast an der Pädagogischen Hochschule Heidelberg. Er wird zum Thema "Bildethik im Journalismus" sprechen: Sobald Bilder im privaten oder öffentlichen Raum zirkulieren, stellen sich eine Reihe medien- und bildethischer Fragestellungen. Von besonderer Relevanz sind diese für den Prozess der journalistischen Bildkommunikation. Im Vortrag werden die Grundzüge journalistischer Bildethik skizziert und in Bezug zur visuellen Medienkompetenz auf Konsument:innenseite gesetzt, um darauf aufbauend die Herausforderung einer medienpädagogischen Beschäftigung mit dem Thema zu diskutieren.

Veranstaltunsbeginn ist 10.15 Uhr. Eine Anmeldung über Stud.IP ist notwendig. Stahl folgt einer Einladung des Projekts "Journalistische und crossmediale Kompetenzentwicklung für Studierende" (JOKER).

Weitere Informationen finden Sie unter www.ph-heidelberg.de/joker.

Hinweis

Die Abteilung Presse & Kommunikation ist zzt. primär per E-Mail zu erreichen. Wir bitten um Ihr Verständnis.

Aktuelle Informationen zum Umgang der Hochschule mit dem Coronavirus finden Sie unter www.ph-heidelberg.de/coronavirus.

Kontakt

Sie erreichen uns telefonisch unter +49 6221 477-671 oder per E-Mail.

Weitere Informationen über unser Team finden Sie im Bereich "Ansprechpartner".