Presse & Kommunikation

Interaktiver Gastvortrag: "Frosch im Hals – Stimmprophylaxe im Lehrberuf"

Die Logopädinnen Kim Adelaide und Valeska Fehrer sprechen zum Thema.

Auf dem Symbolbild sieht man eine junge Frau. Sie steht in einer Sprecherbox und spricht ins Mikrofon. Das Bild wurde um Medienzentrum der Hochschule aufgenommen.

Menschen in Sprechberufen fällt oft erst auf, wie wichtig und anfällig die Stimme ist, wenn sie ihren Zweck nicht mehr erfüllt. Daher sind präventive, stimmschonende Übungen empfohlen, um gesund durch die Arbeitswelt zu kommen.

Die Sprecherziehung der Pädagogischen Hochschule Heidelberg lädt daher am Donnerstag, 19. Mai 2022 zu einem interaktiven Gastvortrag ein. Um 18.30 Uhr sprechen die Logopädinnen, Kim Adelaide und Valeska Fehrer, zum Thema "Frosch im Hals – Stimmprophylaxe im Lehrberuf“. Sie gehen den Fragen nach, was der Lehrberuf eigentlich mit der Stimme zu tun hat. Warum Stimmprophylaxe überhaupt so wichtig ist. Und wie man einen Frosch im Hals los wird, ohne sich zu räuspern. Der Vortrag wird theoretische Inhalte zur Vermeidung von Stimmproblemen enthalten, sowie praktische Beispiele und Tipps & Tricks für den Lehralltag. Im Anschluss wird es die Gelegenheit zu einer Diskussionsrunde geben.

Die Veranstaltung findet in Raum A.306 statt (Im Neuenheimer Feld 561, D-69120 Heidelberg); ursprünglich war der Vortrag in Raum A.309 geplant. Die im Mai gültigen Hygiene- und Nutzungsregelungen zur Vermeidung von COVID-19-Infektionen sind einzuhalten.

Weitere Informationen finden Sie unter www.ph-heidelberg.de/sprecherziehung.

Hinweis

Die Abteilung Presse & Kommunikation ist zzt. primär per E-Mail zu erreichen. Wir bitten um Ihr Verständnis.

Aktuelle Informationen zum Umgang der Hochschule mit dem Coronavirus finden Sie unter www.ph-heidelberg.de/coronavirus.

Kontakt

Sie erreichen uns telefonisch unter +49 6221 477-671 oder per E-Mail.

Weitere Informationen über unser Team finden Sie im Bereich "Ansprechpartner".