Presse & Kommunikation

Jubiläumstreffen des BNE-Hochschulnetzwerks Baden-Württemberg

Das Treffen findet in Weingarten statt und wird vom BNE-Zentrum der PH Heidelberg unterstützt.

Auf dem Symbolbild sieht man Studierende. Sie sitzen im Gras und unterhalten sich. Im Hintergrund sieht man die PH Weingarten.

Zum zehnjährigen Bestehen des BNE-Hochschulnetzwerks Baden-Württemberg findet ein Jubiläumstreffen statt: Dieses ist für Donnerstag, 28. Juli und Freitag, 29. Juli 2022 an der Pädagogischen Hochschule Weingarten geplant. Zu diesem feierlichen Anlass sind alle Interessierten herzlich eingeladen – insbesondere auch die Lehrenden der Pädagogischen Hochschule Heidelberg, die von Beginn an als Mitgliedshochschule im Netzwerk vertreten ist. Das Heidelberger Zentrum Bildung für nachhaltige Entwicklung organisiert das Treffen mit.

Das Programm beinhaltet vielfältige Programmpunkte: Neben einer dialogischen Keynote mit Professor Dr. Marco Rieckmann (Universität Vechta) und Dr. Antje Brock (FU Berlin) wird es viel Raum zum Austausch und Netzwerken sowie die Möglichkeit geben, Weingarten und aktuelle BNE-Aktivitäten an der Pädagogischen Hochschule näher kennenzulernen.

Um das Jubiläum angemessen zu würdigen, wird am Freitag sowohl auf die vergangenen zehn Jahre zurückgeblickt als auch über Zukunftsvisionen für BNE im Allgemeinen und für das Netzwerk im Besonderen gesprochen. Im Anschluss an das offizielle Programm gibt es die Möglichkeit, gemeinsam Mittagessen zu gehen.  

Weitere Informationen zum Programm sowie zur Anmeldung finden Sie unter www.ph-heidelberg.de/bne-zentrum. Fragen können per E-Mail an das BNE-Zentrum der PH Heidelberg gestellt werden.

Hinweis

Die Abteilung Presse & Kommunikation ist zzt. primär per E-Mail zu erreichen. Wir bitten um Ihr Verständnis.

Aktuelle Informationen zum Umgang der Hochschule mit dem Coronavirus finden Sie unter www.ph-heidelberg.de/coronavirus.

Kontakt

Sie erreichen uns telefonisch unter +49 6221 477-671 oder per E-Mail.

Weitere Informationen über unser Team finden Sie im Bereich "Ansprechpartner".