Presse & Kommunikation

Exkursion zur KLIMA ARENA

Eine Angebot für Lehramtsstudierende der Pädagogischen Hochschule und der Universität Heidelberg.

Die KLIMA ARENA ist ein Ort intensiver Auseinandersetzung mit uns, unserer Gegenwart und vor allem unserer Zukunft. Die KLIMA ARENA ist nicht nur ein Lernort und Wissensspeicher, sondern auch ein schöpferischer Ort, der Kreativität und Verstehen fördert. Digitale Technologien machen eine neuartige, umfassende Wissensvermittlung möglich, die verstärkt auf interaktive, partizipative und erzählerische Elemente setzt. Damit wird die KLIMA ARENA auch zu einem Diskussions- und Erlebnisraum, in dem zentrale gesellschaftliche Themen im Bereich Klimaschutz und Nachhaltigkeit erörtert werden. Die Besucher:innen werden so zu Multiplikator:innen des Wissens.

Bei dieser Exkursion erhalten die Teilnehmer:innen einen Einblick in den experimentellen Klimazirkel. Worum geht es eigentlich beim Klimawandel und was hat der Mensch damit zu tun? In diesem Grundlagen-Workshop dreht sich alles um Prozesse, die das Klima auf der Erde beeinflussen, aber auch selbst durch die Veränderung des Klimas beeinflusst werden. An verschiedenen Versuchsstationen werden einige dieser Prozesse praktisch erarbeitet und diskutiert. Der Workshop vermittelt naturwissenschaftliche Grundlagen und bietet einen Einblick in die komplexen Zusammenhänge rund um das Thema Klimawandel.

Im Themenpark lernen die Teilnehmenden die verschiedenen Ökosysteme wie Moor, Streuobstwiese, Weinberg und Heidelandschaft kennen. Die Pause kann im Außenbereich mit einem Picknick verbracht werden; die Hängematten laden zum gemütlichen Verweilen ein. Das Mittagessen kann auch im vegetarisch/veganen Bistro eingenommen werden. Im Anschluss erkunden die Teilnehmenden – begleitet vom "Klima-Quiz" – den Innenbereich und besuchen die Sonderausstellung "ÜberLebensmittel".

Der Exkursionstag wird durch zwei Workshops zur Vor- und Nachbereitung gerahmt. Die Teilnehmenden befassen sich mit den Möglichkeiten, die außerschulische Lernorte eröffnen und diskutieren deren Einsatz im Kontext mit Bildung für Nachhaltige Entwicklung (BNE). Dabei steht sowohl Hintergrundwissen zum außerschulischen Lernen als auch die Auswertung des Besuchs in der KLIMA ARENA auf dem Programm.

Interessierte Studierende der lehramtsbezogenen Studiengänge an der Pädagogischen Hochschule Heidelberg und der Universität Heidelberg sowie Lehrkräfte senden ihre Anmeldung bitte per E-Mail bis spätestens 25.07.2022 per E-Mail an Dr. Nicole Aeschbach. Die Anzahl der Teilnehmer:innen ist begrenzt; die Vergabe der Plätze wird in der Reihenfolge des Anmeldungseingangs vorgenommen.

Weitere Informationen finden Sie unter www.hse-heidelberg.de/exkursion-klima-arena.

Über die Heidelberg School of Education
Die HSE wurde 2015 als gemeinsame hochschulübergreifende Einrichtung der Universität Heidelberg und der Pädagogischen Hochschule Heidelberg gegründet. Sie stellt das institutionelle, strategische und ideelle Zentrum der kooperativen Lehrer/innenbildung am Standort Heidelberg dar. Ihr Aufbau und die nachhaltige Etablierung werden im Rahmen der Qualitätsoffensive Lehrerbildung des Bundesministeriums für Bildung und Forschung bis 31. Dezember 2018 bzw. in modifizierter Form bis Ende 2023 gefördert.

Sommerpause

Die Abteilung ist vom 20. August bis 11. September 2022 nicht besetzt. Ab dem 12. September sind wir gerne wieder für Sie da.

Kontakt

Sie erreichen uns telefonisch unter +49 6221 477-671 oder per E-Mail.

Weitere Informationen über unser Team finden Sie im Bereich "Ansprechpartner".