Presse & Kommunikation

Tagung: "Lehrer:innenbildung für Inklusion"

Ein Austausch zu hochschuldidaktischen Konzepten und Perspektiven. Eine Anmeldung ist notwendig.

Auf dem Symbolbild sieht man den Altbauflur der Hochschule. Von hinten ist ein Rollstuhlfahrer zu sehen. Ein Mann läuft zudem entfernt auf die Kamera zu.

Mit der Tagung "Lehrer:innenbildung für Inklusion" wurde im Herbst 2016 an der Universität Siegen eine Bestandsaufnahme sowie ein Austausch über Seminarkonzepte und curriculare Entwicklungen initiiert. Dieser Diskurs soll im Rahmen der 2022 stattfindenden Tagung fortgeführt werden, indem (Weiter-)Entwicklungen von Modellen und Konzepten der Lehrer:innenbildung und darauf bezogene Debatten in den Blick genommen werden.

Die Tagung findet am 26. und 27. September 2022 an der Pädagogischen Hochschule Heidelberg statt. Die im September geltenden Hygiene- und Nutzungsregelungen zur Vermeidung von COVID-19-Infektionen sind einzuhalten. Die Teilnahmeplätze sind begrenzt; eine Anmeldung ist bis zum 5. August 2022 möglich. Der Teilnahmebeitrag beträgt 80 bzw. 50 Euro. Die Organisation verantworten Professorin Dr. Silvia Greiten (Heidelberg), Georg Geber und Dr. Annika Gruhn (Siegen) sowie Manuela Köninger (Ludwigsburg).

Weitere Informationen finden Sie unter www.ph-heidelberg.de/hodida.

Sommerpause

Die Abteilung ist vom 20. August bis 11. September 2022 nicht besetzt. Ab dem 12. September sind wir gerne wieder für Sie da.

Kontakt

Sie erreichen uns telefonisch unter +49 6221 477-671 oder per E-Mail.

Weitere Informationen über unser Team finden Sie im Bereich "Ansprechpartner".