Presse & Kommunikation

Workshop: "Unsere Verantwortung hier und global – jetzt und in Zukunft"

Eine Angebot für Lehramtsstudierende der Pädagogischen Hochschule und der Universität Heidelberg. Eine Anmeldung ist notwendig.

Die Sustainable Development Goals (SDG) bilden eine bedeutende konzeptionelle und handlungsleitende Grundlage für die unterrichtliche Einbindung des Querschnittsthemenfelds Nachhaltigkeit. In diesem Workshop erhalten (angehende) Lehrkräfte Wissen und praxisorientierte Impulse zu den SDGs mit Blick auf die Unterrichtsfächer der Teilnehmer:innen und die Leitperspektive Bildung für Nachhaltige Entwicklung.

Mit einem Mix aus Inputs zum Hintergrund und zur Relevanz der SDGs und abwechslungsreichen interaktiven Aktionen werden die Teilnehmer:innen am Donnerstag, 6. Oktober 2022 befähigt, fachbezogene und fächerübergreifende Lernelemente zu den Nachhaltigkeitszielen in ihren Unterricht zu integrieren. Dabei spielen sowohl sozio-ökonomische als auch ökologische Aspekte eine Rolle. Die Teilnehmer:innen entwickeln unter anderem eigene Ideen zu konkreten Projekten, knüpfen ein "SDG-Netz", durchlaufen ein "Speed Dating" und reflektieren im Rahmen eines "Power Walks" die unterschiedlichen Voraussetzungen, die Menschen hier und global mitbringen, wenn sie sich auf den Weg in eine nachhaltige und gerechte Zukunft machen.

Interessierte Studierende der lehramtsbezogenen Studiengänge an der Pädagogischen Hochschule Heidelberg und der Universität Heidelberg sowie Lehrkräfte senden ihre Anmeldung bitte per E-Mail bis spätestens 3. Oktober 2022 per E-Mail an Dr. Nicole Aeschbach. Die im Oktober geltenden Hygiene- und Nutzungsregelungen zur Vermeidung von COVID-19-Infektionen sind einzuhalten.

Weitere Informationen finden Sie unter www.hse-heidelberg.de/events.

Über die Heidelberg School of Education
Die HSE wurde 2015 als gemeinsame hochschulübergreifende Einrichtung der Universität Heidelberg und der Pädagogischen Hochschule Heidelberg gegründet. Sie stellt das institutionelle, strategische und ideelle Zentrum der kooperativen Lehrer/innenbildung am Standort Heidelberg dar. Ihr Aufbau und die nachhaltige Etablierung werden im Rahmen der Qualitätsoffensive Lehrerbildung des Bundesministeriums für Bildung und Forschung bis 31. Dezember 2018 bzw. in modifizierter Form bis Ende 2023 gefördert.