Presse & Kommunikation

DGEK Kongress: "Emotionale Kompetenz"

Eine Veranstaltung in Kooperation mit dem Institut für Erziehungswissenschaften. Eine Anmeldung ist notwendig.

Das Symbolbild zeigt den Turm des Altbaus im Herbst.

Die Deutsche Gesellschaft für Emotionale Kompetenz e.V. lädt im Oktober 2022 zu dem Kongress "Emotionale Kompetenz - Brücke für gelingende Beziehungen" ein. Die dreitägige Veranstaltung findet in Kooperation mit dem Institut für Erziehungswissenschaften der Pädagogischen Hochschule Heidelberg statt. Veranstaltungsort ist der Altbau der Hochschule in der Keplerstraße 87.

Der Kongress ist akkreditiert für Ärzt:innen und Psychotherapeut:innen, Pflegekräfte und Lehrer:innen. Eine Anmeldung ist notwendig. Die Teilnahmegebühr liegt zwischen 35,00 und 150,00 Euro, wobei die Teilnahme für Studierende der Pädagogischen Hochschule Heidelberg kostenfrei ist. Falls aufgrund der Pandemie der Kongress abgesagt oder die Teilnehmerzahl begrenzt werden muss, wird die bereits bezahlte Kongressgebühr zurückgezahlt. Ihre Ansprechpartner an der Hochschule sind Dipl.-Päd. i.R. Norbert Nagel und Professor Dr. Rolf Göppel.

Weitere Informationen auch zum Programm und der Anmeldung finden Sie unter dgek.de/kongress.