Presse & Kommunikation

Tagung: "Was Resilienz stärkt"

Eine Tagung zu Chancen und Risiken der Resilienz. Eine Anmeldung ist notwendig.

Das Symbolbild zeigt den Turm des Altbaus im Frühjahr.

Die Tagung findet am 10. und 11. März 2023 an der Pädagogischen Hochschule Heidelberg statt und beschäftigt sich mit den Chancen und Risiken des immer populärer werdenden Konzepts der Resilienz. Die Tagung richtet sich an Wissenschaftler:innen sowie an professionelle Akteur:innen aus Fort- und Weiterbildung sowie pädagogischer Praxis in den verschiedenen pädagogischen Arbeitsfeldern.

Bis zum 15. Juli 2022 können bilanzierende, problematisierende, praxisorientierte bzw. biografieorientierte Beiträge eingereicht werden. Eine Anmeldung zur Teilnahme ist dann ab November 2022 möglich.

Die Tagungsleitung haben Professorin Dr. Ulrike Graf und Professor Dr. Rolf Göppel (Institut für Erziehungswissenschaft) inne.

Weitere Informationen finden Sie unter www.ph-heidelberg.de/resilienztagung2023.

Hinweis

Die Abteilung Presse & Kommunikation ist zzt. primär per E-Mail zu erreichen. Wir bitten um Ihr Verständnis.

Aktuelle Informationen zum Umgang der Hochschule mit dem Coronavirus finden Sie unter www.ph-heidelberg.de/coronavirus.

Kontakt

Sie erreichen uns telefonisch unter +49 6221 477-671 oder per E-Mail.

Weitere Informationen über unser Team finden Sie im Bereich "Ansprechpartner".