Presse & Kommunikation

Boys' Day: Neue Männer braucht das Lehramt!

26.04.2018

Ein bundesweiter Aktionstag zur Berufsorientierung und Lebensplanung für Jungen. Um Anmeldung wird gebeten.

Jungen haben vielfältige Interessen und Kompetenzen. Ihre Berufswahl und Lebensplanung findet häufig dennoch nur innerhalb eines tradierten Spektrums statt. Mehr als die Hälfte der männlichen Auszubildenden entscheidet sich für einen von zwanzig "jungentypischen" Ausbildungsberufen im dualen System – kein einziger aus dem sozialen, erzieherischen oder pflegerischen Bereich ist darunter. Gerade in diesen Bereichen sind Männer jedoch deutlich unterrepräsentiert. Gleichzeitig sind in diesen Berufsfeldern aber mehr männliche Fachkräfte und Bezugspersonen in hohem Maße gesellschaftlich erwünscht, und aufgrund der demografischen Entwicklung herrscht dort deutlicher Bedarf an Nachwuchskräften.

Kernaufgabe der Pädagogischen Hochschule Heidelberg ist die Ausbildung von professionellen Fach- und Führungskräften für pädagogische Berufe. Dabei sind nur rund 25% der Studierenden männlich. Aber gerade Kinder brauchen von Anfang an sowohl weibliche als auch männliche Bezugspersonen. Die Hochschule nimmt daher am Donnerstag, 26. April 2018 an dem bundesweiten Aktionstag zur Berufsorientierung und Lebensplanung für Jungen teil - dem Boys' Day. Es besteht die Möglichkeit, das Medienzentrum zu besuchen und sich in ein Seminar zum Thema Prävention und Gesundheitsförderung einzubringen oder einen Einblick in eine inklusive Klasse zu erhalten und die Werkstätten im Fachbereich Alltagskultur und Gesundheit zu besuchen.

Organisiert wird die Teilnahme vom Gleichstellungsbüro. Informationen zur Anmeldung finden Sie unter www.boys-day.de (Angebot A und Angebot B).