Presse & Kommunikation

Buchvorstellung: Bildung gewinnt!

27.07.2018

Das Buch gedenkt der ehemaligen Rektorin Professorin Wellensiek. Um Anmeldung wird gebeten.

Bildung gewinnt! Unter diesem programmatischen Titel erinnert die im Juli erscheinende Gedenkschrift an Professorin Dr. Anneliese Wellensiek, die vor drei Jahren verstorbene damalige Rektorin der Hochschule. Die im Mattes-Verlag Heidelberg gestaltete Publikation vereint gleichermaßen Weggefährten aus Wissenschaft, Hochschule und anderen Bildungseinrichtungen und dem sozialen Umfeld.

Die Autorinnen und Autoren, darunter Wissenschaftsministerin Theresia Bauer, Mitglieder der Hochschulleitung sowie ehemalige Kolleginnen und Kollegen, thematisieren und erweitern bildungswissenschaftliche Ideen Wellensieks in Forschung, Didaktik und Hochschulpolitik. Ausgewählte Artikel und Reden der ehemaligen Rektorin werden dazu in Dialog gesetzt. Sehr begabt als „netzwerkende Persönlichkeit“, hatte Annelie Wellensiek zudem viele Bezugspunkte in Heidelberg und der Metropolregion, in Organisationen und der Familie. Beiträge und Erinnerungen aus diesen Lebensbereichen würdigen das Wirken der Verstorbenen.

Am Freitag, 27. Juli 2018 wird das Buch der Öffentlichkeit vorgestellt. Um Anmeldung unter www.ph-heidelberg.de/gedenkschrift wird gebeten.