Presse & Kommunikation

EduAction Bildungsgipfel: "Zukunftskompetenzen gemeinsam entwickeln"

25.10.2018

Die Pädagogische Hochschule Heidelberg bringt sich in die Veranstaltung ein.

Welche kreativen, sozialen, lebens- und umsetzungspraktischen Kompetenzen brauchen wir, um im Zeitalter der Vernetzung und Kollaboration agil, selbstwirksam und erfolgreich zu sein? Und wie lernen wir die dafür notwendigen Zukunftskompetenzen konkret? Antworten auf diese beiden Schlüsselfragen geben die Impulsgeber und alle Teilnehmenden beim EduAction-Bildungsgipfel 2018 unter dem Motto: "WeQ - more than IQ: Zukunftskompetenzen gemeinsam entwickeln".

Der Bildungsgipfel wird am 25. und 26. Oktober 2018 bereits zum zweiten Mal im Rosengarten in Mannheim veranstaltet. Lehrende und Lernende, Bildungsforscher und Vordenker, Innovatoren und Praktiker sowie Akteure aus Wirtschaft, Verbänden, Stiftungen und Kommunen sind eingeladen, sich in innovativen Formaten wie BarCamps, Design Thinking, Best Practices, Workshops und vielem mehr mit dem Thema auseinanderzusetzen. Der Gipfel wird ausgerichtet von der Metropolregion Rhein-Neckar GmbH. Die Pädagogische Hochschule Heidelberg ist über das Projekt TRANSFER TOGETHER Kooperationspartner und auch inhaltlich mit zwei Workshops zum Thema Wissenstransfer und Zukunftskompetenzen vertreten.

Die Website zum Event und den Link zum Ticketkauf, der bereits jetzt gestartet ist, finden Sie unter www.edu-action.de. Informationen zu TRANSFER TOGETHER finden Sie unter www.ph-heidelberg.de/transfertogether.