Presse & Kommunikation

Workshop: "Bewegt Lehren+Lernen"

11.12.2018

Ein Angebot für Lehramtsstudierende der Hochschule. Um Anmeldung wird gebeten.

Das Modellprojekt "Kopf-Stehen" der Pädagogischen Hochschule Heidelberg und der Techniker Krankenkasse will zukünftige Lehrkräfte für eine bewegungsorientierte Gesundheitsförderung begeistern, um langfristig typische Zivilisationskrankheiten zu mindern. Denn wenn es gelingt, bereits die zukünftigen Lehrerinnen und Lehrer von den Vorteilen temporärer Sitzunterbrechungen oder dem Lernen im Stehen zu überzeugen, kann sich dies positiv auf die Schülergesundheit auswirken und auf lange Sicht das Wohlergehen der gesamten Gesellschaft fördern.

Am Dienstag, 11. Dezember bietet Kopf-Stehen einen Workshop für Lehramtsstudierende der Pädagogischen Hochschule Heidelberg zum Thema an. Die Studierenden sind eingeladen, zu Expertinnen und Experten bewegungsaktiver Lehre zu werden und die Hochschule gemeinsam zu einem bewegungsfreundlichen Ort zu machen. Die Teilnahme am Workshop ist kostenlos und wird bescheinigt. Die Teilnehmenden erhalten zudem Zugang zu einer themenspezifischen Methoden- und Materialsammlung.

Veranstaltungsort ist der Raum A.406 im Neubau (Im Neuenheimer Feld 561, D-69120 Heidelberg. Der Workshop beginnt und 14.00 Uhr und geht bis etwa 17.00 Uhr. Für Verpflegung ist gesorgt. Um Anmeldung bei Chiara Dold wird gebeten (dold@remove-this.ph-heidelberg.de).

Informationen zu dem Projekt finden Sie unter www.ph-heidelberg.de/kopf-stehen.