WeiterbildungProfessional School

Aktuelles

Jetzt anmelden und hochschuldidaktisch weiterbilden

Online - Workshops der PHHD im Rahmen des HDZ- Jahresprogramms 2022 BNE: "Innovative Methoden für eine zukunftsfähige Lehre"

  • Grundlagenworkshop 17./18.02.2022 jeweils von 09.30 bis 13.00 Uhr
  • Aufbauworkshop 10./11.03.2022 jeweils von 09.30 bis 13.00 Uhr

Klimawandel, wachsende globale Ungleichheiten, Ressourcenverknappung – die Zukunft ist voller Herausforderungen. Um Prozesse, wie sie in den 17 globalen Nachhaltigkeitszielen (SDGs) der Vereinten Nationen ausformuliert sind, anstoßen und mit gestalten zu können, benötigen Studierende als zukünftige Entscheidungsträger:innen spezifische Kompetenzen. Für Hochschulen und Lehrende ergibt sich daraus der Auftrag, die Lehre auf das Ziel einer Bildung für nachhaltige Entwicklung hin weiterzuentwickeln. Wie aber kann eine solche Bildung der Zukunft ganz konkret aussehen?

mehr

Die Workshops zur zukunftsfähigen Lehre gehen dieser Frage nach. Das Angebot gliedert sich in einen Grundlagen- und einen Aufbauteil, die auch separat belegt werden können. Die Workshops werden von der Pädagogischen Hochschule Heidelberg im Rahmen des HDZ ausgerichtet, sind aber geöffnet für Lehrende aller öffentlichen Hochschulen in Baden-Württemberg. Die Workshopleitung übernehmen Ann-Kathrin Schlieszus und Teresa Ruckelshauß. Weitere Informationen zu den Workshopinhalten und die Möglichkeit zur Anmeldung finden Sie auf der HDZ-Programmseite.

Jetzt bis 30.01. bewerben! Kultureinrichtungen zukunftsfest machen: EU-gefördertes Weiterbildungsangebot KuLO

Im Februar startet das kostenfreie neunmonatige Weiterbildungsangebot „Kunst- und Kultureinrichtungen als Lernende Organisationen“ (KuLO).

Zielgruppe sind Akteurinnen und Akteure der Kulturszene Baden-Württembergs. Im Mittelpunkt des Qualifizierungsprogramms steht Agiles Arbeiten – eine neue Form nichthierarchischer Zusammenarbeit, die sich durch hohe Flexibilität und schnelle Handlungsfähigkeit auszeichnet.
Hinzu kommen Wahl-Bausteine aus den Bereichen Audience Development, Barrierefreiheit, Digitalität und Nachhaltigkeit. Onlineseminare und persönliche Treffen wechseln sich ab und werden durch eine digitale Lernplattform ergänzt. Dabei konzipieren und realisieren die Teilnehmerinnen und Teilnehmer in Tandems individuelle Praxisprojekte.
Bewerbungen für das Qualifizierungsprogramm von Pädagogischer Hochschule Karlsruhe, Pädagogischer Hochschule Heidelberg und der dort ansässigen Akademie für Wissenschaftliche Weiterbildung sind noch bis zum 30. Januar möglich.

Weitere Informationen zum Angebot und zu den Bewerbungsmodalitäten sind zu finden auf kulo.info und in dem Fyler "Kunst- und Kultureinrichtungen als Lernende Organisationen" (PDF, ca. 560 KB)

digi@school 2022, die Online-Fachtagung für digitalen Wandel an Schulen

Die Anmeldung zur Fachtagung digi@school 2022 ist nun bis zum 31.01. auf www.digiatschool.de freigeschalten.
Mit über 70 Sessions, Keynotes, Abschlusspodium, Marktplatz und weiteren Möglichkeiten zur Vernetzung auf unserer Tagungsplattform bietet Ihnen digi@school wieder ein tolles Programm. Weitere Informationen zur Fachtagung und die Möglichkeit zur Anmeldung finden Sie ebenfalls auf der Landingpage. Schauen Sie gerne öfters mal vorbei.

Programmansicht

WIR FREUEN UNS AUF SIE!

Fachtagung: Demokratiebildung durch Regionalgeschichte am Beispiel der NS-Zeit

Lehrkräftefortbildung in Kooperation mit dem ZSL-Mannheim

Inhalte

„Erinnern für die Zukunft“
unter diesem Leitsatz werden wir in der Fachtagung anhand der lokalhistorischen Geschichte im Raum Heidelberg die Themen Antiziganismus, Antisemitismus und Rassismus behandeln. Durch praxisnahe Workshops und den Besuch von historischen bzw. erinnerungskulturellen Orten werden didaktische Zugänge zur Geschichtserkundung und Demokratiebildung vermittelt. Allen teilnehmenden Lehrkräften wird im Zuge dieser Veranstaltung ein gedrucktes Materialheft mit lokalhistorischen Quellen zur Verfügung gestellt. Außerdem werden verschiedene digitale Formate zur Vermittlung von Regionalgeschichte vorgestellt.

Termin 07.03.2022, 9:00 - 17:00 Uhr

Wichtiger Hinweis: Der Fachtag wird angepasst an die pandemische Lage ggf. als Online-Angebot durchgeführt. Über die sich draus ergebenden Programmänderungen werden wir Sie auf dieser Seite und nach Anmeldung per E-Mail informieren.

Hier gelangen Sie zur Anmeldung.
Weitere Informationen sowie den genauen Ablauf des Fachtags finden Sie im Flyer "Erinnern für die Zukunft" (PDF, ca. 653 KB)

Hygienekonzept bei Teilnahme an Präsenzveranstaltungen

Hier geht es zum Hygienekonzept der PH Heidelberg

Kontakt

Tel: +49 6221 477 522
Mo - Fr  9:30 - 12:00 Uhr

E-Mail:
profschool@remove-this.ph-heidelberg.de

Newsletter

Bestellen Sie unseren monatlichen Newsletter