WeiterbildungProfessional School

Aktuelles

Mathe hoch 6 - Niveaudifferenzierter Mathematikunterricht an Gemeinschaftsschulen - Fortbildung für Mathematiklehrkräfte

Niveaudifferenzierter Mathematikunterricht an der Gemeinschaftsschule
An Gemeinschaftsschulen nimmt niveaudifferenzierter Unterricht einen hohen Stellenwert ein. Lehrkräfte sollten ihren Schüler:innen dementsprechend begabungsgerechte Lernangebote zur Verfügung stellen. Eine angemessene Differenzierung ist hierbei zentral für den Lernerfolg jedes Lernenden. Das Identifizieren von Aufgaben mit Differenzierungspotenzial sowie weitere Möglichkeiten zur Differenzierung im Mathematikunterricht werden in dieser Fortbildung behandelt.

Termin 18.11.2021, 14:00-17:00

Weitere Informationen sowie die Möglichkeit zur Anmeldung finden Sie hier.

Hier geht es zum Flyer "Mathe hoch 6" (PDF, 956 KB)

 

Musikatelier- Online: "Musikunterricht und digitale Medien"

Neue Erfahrungs- und Gestaltungsmöglichkeiten mit Musik-Apps und Co.
Das Musikatelier „Musikunterricht & digitale Medien“ bietet Ihnen vielfältige Einblicke in Methoden und Möglichkeiten, digitale Medien und klassische Inhalte des Musikunterrichts bzw. des Klassenmusizierens zu verbinden.

Die Referent:innen werden in 4 Workshops Ihnen ein breites Spektrum der Thematik praxisnah vermitteln.

Termin 12.11.2021, 14-18 Uhr

Weitere Informationen und Möglichkeit zur Anmeldung finden Sie hier

Hier geht es zum Flyer "Musikatelier" (PDF, 409 KB)

Neue berufsbegleitende Weiterbildung/ Hochschulzertifikat

„Religiös begründeter Extremismus und Islamismusprävention in Bildungseinrichtungen“

Wir freuen uns sehr, dass wir durch eine umfassende Kooperation von regionalen Partnern ein in dieser Form einzigartiges Zertifikatsmodul anbieten können.

Wissenschaftliche Expertise und umfassende fundierte Praxisarbeit treffen in diesem Zertifikatsstudium aufeinander. Darüber hinaus freuen wir uns über die Förderung durch Teilseiend e.V..

Das Zertifikatsstudium wird im Dezember dieses Jahres beginnen.
Direkt zur Anmeldung gelangen Sie über den Link.

Unter diesem Link finden Sie weitere Informationen

Hier finden Sie den Flyer (PDF, 601 KB)

Doktorand:innenkolloquium für Fremdsprachenlehrkräfte Ihr Weg zu Promotion

Berufsbegleitend Promovieren im Bereich der Fremdsprachendidaktik?

Sind Sie Lehrkraft und interessiert an einer berufsbegleitenden Promotion im Bereich der Fremdsprachendidaktik? Haben Sie ein fremdsprachendidaktisches Thema, an dem Sie wissenschaftlich vertieft arbeiten möchten? Sind Sie auf der Suche nach einer akademischen Umgebung, die Ihr Vorhaben unterstützt und begleitet?

Das Doktorand:innenkolloqquium für Fremdsprachenlehrkräfte ist Ihr Weg zu Promotion!

Starttermin 10.11.2021 online. Bitte melden Sie sich an!

Weitere Informationen entnehmen Sie bitte dem Flyer (PDF 513KB)
oder folgen Sie diesem Link

"Kunst- und Kultureinrichtungen als Lernende Organisationen" - Das Projekt KuLO

Die Vielfalt der Kunst- und Kultureinrichtungen in Baden-Württemberg zu erhalten und ihr Innovationspotenzial zu stärken, das ist Ziel des im Juli 2021 an den Start gegangenen Kooperationsprojekts „KuLO – Kunst- und Kultureinrichtungen als Lernende Organisationen“.
In Heidelberg sind mehrere Einrichtungen der Pädagogischen Hochschule in das Vorhaben involviert, wie Prof. Dr. Vera Heyl, Prorektorin für Studium, Lehre und Weiterbildung, erklärt: „Das Zentrum Bildung für Nachhaltige Entwicklung wird zum Beispiel einen Modulbaustein zur Nachhaltigkeit als Qualitätskriterium von Kultureinrichtungen konzipieren. Und das bundesweit einzigartige Annelie-Wellensiek-Zentrum für Inklusive Bildung entwickelt – gemeinsam mit dem Institut für Sonderpädagogik – einen Modulbaustein zur Barrierefreiheit von und Teilhabe an Kulturangeboten. Unsere Professional School bringt ihre jahrzehntelange Erfahrung aus den Bereichen ‚Lebenslanges Lernen‘ sowie ‚Berufliche Professionalisierung‘ in das KuLO-Vorhaben ein und mit der an unsere Hochschule angegliederten Akademie für wissenschaftliche Weiterbildung konnten wir eine ausgewiesene Expertise für hybrides Projektmanagement und Organisationsentwicklung gewinnen.“

weiter lesen

Prof. Dr. Karin Vogt, Leitung der Professional School, leitet gemeinsam mit Prof. Dr. Johannes Hennies das KuLO Projekt an der PH Heidelberg.
Antje Schröder-Schulz, Geschäftsführung der Professional School, ist mit dem KuLO-Projektmanagement betraut.
Dr. Ute Volkmar übernimmt das Projektmanagement innerhalb des Heidelberger KuLO-Teams (Kommunikation und Kooperation). Außerdem ist sie eine der Dozent:innen des Grundlagenmoduls, das von der Akademie für Wissenschaftliche Weiterbildung an der PH Heidelberg e.V. und der Professional School gemeinsam ausgebracht wird.

Wir freuen uns sehr gemeinsam mit Partner:innen an der Hochschule Heidelberg und Karlsruhe sowie der Akademie für wissenschaftlicher Weiterbildung mit unserer Expertise einen Beitrag zur Umsetzung dieses relevanten und zukunftsweisenden Projektes zu leisten. Weitere Informationen zu KuLO erhalten Sie hier: https://www.ph-heidelberg.de/kulo/ueber-das-projekt.html Offizielle Projektseite (Link zur Website)

Hygienekonzept bei Teilnahme an Präsenzveranstaltungen

Hier geht es zum Hygienekonzept der PH Heidelberg

Kontakt

Tel: +49 6221 477 522
Mo - Fr  9:30 - 12:00 Uhr

E-Mail:
profschool@remove-this.ph-heidelberg.de

Newsletter

Bestellen Sie unseren monatlichen Newsletter