WeiterbildungProfessional School

Kunst- und Kultureinrichtungen als Lernende Organisationen

Barrierefreiheit - Audience Development - Digitalität - Nachhaltigkeit

Das Kooperationsprojekt KuLO

Das Kooperationsprojekt „KuLO – Kunst- und Kultureinrichtungen als Lernende Organisationen“ ist im Juli 2021 an den Start gegangen mit dem Ziel der digitalen Weiterentwicklung und der Möglichkeit zur Erschließung neuer Besuchergruppen in Kunst- und Kultureinrichtungen.
An dem Projekt wirken sowohl die Pädagogische Hochschule Heidelberg und Karlsruhe als auch Akademie für wissenschaftliche Weiterbildung an der Pädagogischen Hochschule Heidelberg e.V. mit. Im Rahmen des Projektes werden passgenaue Weiterbildungsangebote für Mitarbeitende in Kunst- und Kulturinstitutionen erarbeitet und unter anderem von der Professional School angeboten. Die Kooperationspartner entwickeln bis Ende 2022 hybride Weiterbildungsmodule in den Bereichen Barrierefreiheit, Audience Development, Digitalisierung und Nachhaltigkeit. Für die Teilnehmenden werden Inhalte durch Know-how in agilen Methoden und Arbeitsweisen mit intensiven Projektphasen vorbereitet.
In diesen können sich die Teilnehmenden Innovationsprojekten aus der eigenen Praxis widmen. Zudem wird das Projekt beratend von einer Resonanzgruppe aus Kunst- und Kultureinrichtungen begleitet.


Prof. Dr. Karin Vogt, Leitung der Professional School, leitet gemeinsam mit Prof. Dr. Johannes Hennies das KuLO Projekt an der PH Heidelberg. Antje Schröder-Schulz, Geschäftsführung der Professional School, ist mit dem KuLO-Projektmanagement betraut. Dr. Ute Volkmar übernimmt das Projektmanagement innerhalb des Heidelberger KuLO-Teams (Kommunikation und Kooperation). Außerdem ist sie eine der Dozent:innen des Grundlagenmoduls, das von der Akademie für Wissenschaftliche Weiterbildung an der PH Heidelberg e.V. und der Professional School gemeinsam ausgebracht wird.


So bringt unsere Professional School ihre jahrzehntelange Erfahrung aus den Bereichen ‚Lebenslanges Lernen‘ sowie ‚Berufliche Professionalisierung‘ in das KuLO-Vorhaben ein. Mit der an unsere Hochschule angegliederten Akademie für wissenschaftliche Weiterbildung konnten wir eine ausgewiesene Expertise für hybrides Projektmanagement und Organisationsentwicklung gewinnen.

Weitere Informationen und die Möglichkeit zur Anmeldung finden Sie unter kulo.info

Ihre Ansprechpartnerin der Professional School

Dr. Ute Volkmar, Dipl. Biol.
E-Mail