WeiterbildungProfessional School

Die Professional School

Die Professional School der Pädagogischen Hochschule Heidelberg versteht sich als Förderin der Idee des lebenslangen Lernens, indem sie Wissen transferiert und Menschen in ihrer beruflichen Professionalisierung und persönlichen Entwicklung unterstützt. Sie leistet einen Beitrag für Bildungsprozesse zur verantwortlichen Entwicklung unserer Gesellschaft. Ihre Mitglieder engagieren sich leidenschaftlich für die Vorbereitung einer neuen Generation von kritisch konstruktiven und reflektierten Denkern und Bürgern zur effektiven Gestaltung einer wertebezogenen und lebensfähigen Zukunft.

Als zentrale Einrichtung und eigenständige Einheit der Pädagogischen Hochschule führt die Professional School die langjährige Weiterbildungsarbeit des Instituts für Weiterbildung (gegründet 1981) und der Akademie für wissenschaftliche Weiterbildung an der Pädagogischen Hochschule Heidelberg e. V. (gegründet 1991) fort. Die Neubenennung (2013) trägt der Ausdifferenzierung der Weiterbildungsangebote und Zielgruppen Rechnung.

Die Professional School versteht sich als Einheit und integraler, bereichernder Teil der Hochschule. Wichtige Prinzipien ihrer Arbeitskultur sind: bedarfsorientiert entwickeln und umsetzen, mit dem Kunden kooperieren, gute Lehre, nachhaltig Nutzen stiften, die Leistungen qualitätsvoll ausrichten, wertschätzend den Kollegen, Partnern und Klienten begegnen, die Prinzipien selbst leben.

Unser Angebot

Die Professional School gliedert sich in drei Arbeitsfelder:

  • Department 1: Kontaktstudienangebote und weiterbildende Master

  • Department 2: Fortbildung und Beratung für den Bildungssektor

  • Department 3: Hochschulinterne Personalentwicklung

Leiterin der Professional School ist Prof. Dr. Karin Vogt, die Geschäftsführung verantwortet Dr. Kirsten Zierold. Die Professional School ist assoziiert mit der Akademie für wissenschaftliche Weiterbildung an der Pädagogischen Hochschule Heidelberg e. V. (Modulstudien, Zertifikatslehrgänge, Inhouse-Projekte).

Das Weiterbildungsangebot richtet sich gezielt an aktuellen und zukünftigen Arbeitsmärkten aus. Es orientiert sich am Bedarf der Teilnehmenden und deren Organisationen; Modul- und Zertifikatskurse sind speziell an den Bedürfnissen Berufstätiger ausgerichtet. Fach- und Führungskräfte können sich gezielt akademisch und mit einem hohen Praxis- und Anwendungsbezug weiterbilden.

Kontakt

Telefon:
+49 6221 477 522

Telefonische Sprechzeiten:
Mo - Fr, 9:30 - 13:30 Uhr

E-Mail:
profschool@remove-this.ph-heidelberg.de