Qualität der Lehre
Qualität der Lehre
WeiterbildungHochschuldidaktik

Kollegiale Sprechstunde SoSe 2018

Weiterbildungsangebot der Professional School für wissenschaftliche und nicht-wissenschaftliche Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der PH

Im Sommersemester 2018 bietet die Professional School wieder eine „Kollegiale Sprechstunde“ an. In moderierter kollegialer Runde tauschen sich die Teilnehmerinnen und Teilnehmer über Themen wie „Gesprächsführung“, „Zeitmanagement“, „Konflikte klären“ oder „Führen und geführt werden“ aus und nutzen die Methode der kollegialen Beratung, um sich gegenseitig bei konkreten Anliegen zu unterstützen. Das Angebot richtet sich an wissenschaftliche wie nicht-wissenschaftliche MitarbeiterInnen der PH, die Anregungen möchten, um eigene Verantwortungsbereiche gut zu gestalten und den Austausch zu Kolleginnen und Kollegen im Haus suchen.

Die Gruppe trifft sich alle zwei bis drei Wochen vormittags für zwei Stunden. Darüber hinaus besteht die Möglichkeit, individuelle Sprechstunden in Form eines Coachings wahrzunehmen.

1. Termin: Mittwoch, 02. Mai 2018 10:00 – 12:00 Uhr s.t.
Ort: Zeppelinstraße 3, Raum 005

Bei Interesse wenden Sie sich an die Professional School:

Dr. Kirsten Zierold
Geschäftsführerin Professional School
Tel: -514
e-mail: zierold@remove-this.ph-heidelberg.de

Coaching-Angebot für Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler an der PH Heidelberg

Als Wissenschaftlerin oder Wissenschaftler an der PH haben Sie neben Lehre und Forschung auch vielfältige organisatorische und administrative Aufgaben, die sich im Bereich Wissenschaftsmanagement verorten lassen. Sitzungen müssen vor- und nachbereitet werden, ein schwieriges Gespräch mit einem Mitarbeiter steht an, ein Antrag muss eingereicht werden, viel zu viel ist viel zu lange liegen geblieben. Schnell können derartige Herausforderungen den Alltag dominieren, so dass für Lehre und Forschung immer weniger Zeit bleibt. Im Einzelcoaching bearbeiten wir Ihre konkreten Problemstellungen und individuellen Herausforderungen, so dass Sie für sich passende Lösungsansätze formulieren und Ihren Alltag selbstbestimmter gestalten können.

Mögliche Themenkomplexe für Einzelcoachings:

  • Sitzungen gestalten
  • Projekte systematisch und
    strukturiert steuern
  • Teams leiten
  • Schwierige Gespräche führen
  • Studierende beraten
  • Zeit für sich nutzbar machen
  • Eigene und fremde Rollen klären
  • Sich selbst im Hinblick auf die professionelle und persönliche Entwicklung verorten und reflektieren

Zielgruppe: Das Angebot richtet sich an Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler an der PH, die das eigene Denken und Handeln gerne aus einem anderen Blickwinkel wahrnehmen und sich neue Lösungsstrategien erarbeiten wollen.

Zu einigen dieser Themen bieten wir auch Teamworkshops an. Sprechen Sie uns dazu jederzeit gerne an. In einem persönlichen Gespräch erörtern wir gemeinsam Ihr konkretes Anliegen und entwickeln ein spezifisches Angebot für Sie.

Zu meiner Person: Seit Februar 2017 bin ich an der PH Heidelberg als Geschäftsführerin der Professional School tätig. Zuvor war ich am Zentrum für Wissenschaftsmanagement in Speyer als Projektleiterin in der Weiterbildung tätig und habe dort vor allem wissenschaftliche Nachwuchsführungskräfte begleitet und Beratungs- und Weiterbildungsangebote konzipiert. Zwischen 2014 und 2015 habe ich am Institut für systemische Beratung in Wiesloch eine Ausbildung zur systemischen Beraterin absolviert.

Bei Interesse an einem individuellen Coaching kontaktieren Sie mich telefonisch unter -514 oder per E-Mail zierold@remove-this.ph-heidelberg.de

Bei Fragen zu diesen und anderen internen Weiterbildungsangeboten kontaktieren Sie mich gerne:

Dr. Kirsten Zierold
06221/477-514
zierold@remove-this.ph-heidelberg.de