WeiterbildungProfessional School

34. Heidelberger Sportlehrer/innen-Seminar

Veranstaltet von Professional School

Das 34. Heidelberger Sportlehrer/innen-Seminar zum Thema „Trends und Trendsport im Sportunterricht"

Termine
Freitag, 11. Oktober 2019, 18:00-22:00 Uhr | gemeinsames Sporttreiben mit anschließendem Grillen - bitte teilen Sie uns ihre Teilnahme am Freitag im untenstehenden Formular mit.
Samstag, 12. Oktober 2019, 9:00-16:30 Uhr | Seminartag

Zielgruppe
Interessierte Sportlehrkräfte, Fachleiter/innen, Referendare und Studierende

Leitung
Dr. Michael Neuberger und Dominik Genkinger

Ziel
Sportpädagogische Perspektiven mit schulsportpraktischen Anforderungen zu verbinden. Dazu werden aktuelle Themen aufgegriffen sowie innovative Vermittlungsmöglichkeiten vorgestellt.

Ablauf
09:00 Uhr | Anmeldung
09:30 Uhr | Begrüßung
09:45 Uhr | Impulsvortrag
10:00 Uhr | Praxisblock I
12:00 Uhr | Mittagspause
14:00 Uhr | Praxisblock II
16:00 Uhr | Abschlussrunde

Spezial: 13:30–14:00 Uhr | Markt der Möglichkeiten

Inhalte und Workshops
Im Gegensatz zu kurzzeitigen Moden werden mit Trends eher längerfristige Entwicklungen bezeichnet. Solche Trends lassen sich nicht nur im Sportsystem, sondern auch innerhalb der Sportarten und Sportdisziplinen beobachten, beschreiben und von Traditionen und Traditionellem unterscheiden. Mit Blick auf den Sportunterricht ist zu fragen, welche Trends und welche Trendsportarten berücksichtigt werden sollen und wie diese zu thematisieren sind. Anstatt im Sportunterricht auf globale oder (inter-)nationale Trends zu setzen, empfehle ich, den Blick auf jene Trendsportarten zu richten, die regional oder lokal anschlussfähig sind. Wenn im Sportunterricht beispielsweise die Möglichkeit besteht, ein Schwimmbad mit Sprungtürmen zu nutzen, spricht in meinen Augen viel dafür, die Schüler*innen mit dem Splashdiving vertraut zu machen.

Die Teilnehmer/innen können an verschiedenen Workshops (bitte teilen Sie uns Ihre Präferenzen mit: siehe wichtige Hinweise) aktiv teilnehmen; die Arbeitsmaterialien aller Angebote werden den Teilnehmenden in digitaler Form zur Verfügung gestellt.

Workshop 1: Spikeball - Ein 360 Grad Spiel selbst entwickeln
Christoph Walther und Janes Veit

Es wird geschmettert, gehechtet, sich abgeklatscht und viel gelacht. Ein Spielfeld ohne Begrenzungen mit einem zentralen Mittelpunkt, der ein 360 Grad Spiel erlaubt? Und das alles als Beachvolleyball 2.0? Genau dies bietet der Trendsport „Spikeball“, der aus Amerika den Weg nach Deutschland gefunden hat und nun auch hierzulande immer bekannter wird. Im Rahmen des Workshops wird eine Unterrichtsreihe vorgestellt, die das Ziel verfolgt, die Spielidee und die Regeln kennenzulernen, Varianten zu entwickeln und zu erproben sowie eigene Spielstätten (ohne gekauftes Spikeballmaterial) anzufertigen.

Workshop 2: Tastenfeld - Eine Kombination aus Aerobic, Tanz und Life Kinetik
Birthe Thude

Fitness ist ein Megatrend! Tänzerisch die Fitness zu entwickeln auch! Der Workshop Tastenfeld zielt darauf ab, anhand einer großen Telefontastatur abwechslungsreiche Möglichkeiten zur Verbesserung der Koordination, der Rhythmisierung sowie der aeroben Ausdauer zu verdeutlichen. Er verbindet dabei Elemente der Life Kinetik mit tänzerisch-ausdauernden Bewegungen der Aerobic. Der Workshop eignet sich ausdrücklich auch für Nicht-Tänzer*innen! Neben koordinativ-rhythmischen Aufwärmspielen und verschiedenen Einzel- und Partnerübungen zeigt der Workshop auch einen Weg zur Entwicklung eigenständiger Choreographien in Kleingruppen. Ein besonderer Clou: die entwickelten Bausteine lassen sich als kurze Fitnesseinheiten in jede Unterrichtsstunde integrieren.

Workshop 3: OgoDisk - Ein neuer Weg zu BOUNCE
Jürgen Kittsteiner

OgoDisk ist eine Schaumstoffscheibe mit einem Durchmesser von 15 Zoll und einer Nylonmitte mit der ein Ball mit einem Partner oder einem Solo-Spieler hin und her geschleudert werden kann. Die Größe und die Beschaffenheit der Scheibe macht sie ideal für jüngere Kinder um das Werfen und Fangen sowie die Hand-Augen-Koordination zu schulen. Das fliegende Handtrampolin eignet sich hervorragend für aktives Spielen im Sportunterricht, im Pausenhof und unterwegs. Im Workshop werden herausfordernde Spiel-, Übungs- und Wettkampfformen mit dem neuen Spielgerät sowie Möglichkeiten der Vermittlung vorgestellt.

Workshop 4: Street Racket - Anyone, anytime, anywhere!
Lorina Brüngger

Street Racket ist ein vielseitiges Bewegungskonzept aus der Schweiz. Das innovative Rückschlagspiel verwandelt unzählige Flächen sofort in Spielplätze. Street Racket kann alleine, zu zweit, in kleinen und auch größeren Gruppen gespielt werden. Es bietet viel Raum für Kreativität und das Entwickeln eigener Ideen. Das Spiel ist sehr einfach zu erlernen, garantiert auch Spielanfängern sofort längere und flüssige Ballwechsel und kann bezüglich Intensität und Schwierigkeitsgrad problemlos auf verschiedene Niveaus angepasst werden. Der Workshop vermittelt die Grundlagen von Street Racket und liefert zahlreiche Spiele und Übungen für den Sportunterricht sowie für ein bewegtes Lernen.

Teilnahmegebühr
20€ plus 5€ für das Mittagessen (optional)

Veranstaltungsort
Pädagogische Hochschule Heidelberg, Im Neuenheimer Feld 720, Sportzentrum

Wichtige Hinweise

Um die Veranstaltung bestmöglich zu organisieren und für einen reibungslosen Verlauf, benötigen wir von Ihnen folgende Informationen, bitte teilen Sie uns im Feld „Nachricht an den Veranstalter“ mit:

  1. Ob Sie bereits am Freitagabend gemeinsam mit uns Sport machen und grillen möchten.
  2. An welchem Workshop Sie teilnehmen möchten. Bitte teilen Sie uns Ihre 1. und 2. Präferenz mit.
  3. Ob Sie am Mittagessen (5€) teilnehmen möchten.
  • Bitte bringen Sie die Gebühr/en passend in bar zur Veranstaltung mit.
  • Bitte bringen Sie Sportkleidung mit!

Vielen herzlichen Dank! Wir freuen uns auf Ihr Erscheinen!

Zur Anmeldung, nutzen Sie bitte das untenstehende Formular.

 

Datum & Zeit:
Samstag, 12. Oktober 2019, 09:00
Veranstaltungsort:
PH Heidelberg, Im Neuenheimer Feld 720, 69120 Heidelberg, Sportzentrum
Anmeldung möglich bis:
Montag, 07. Oktober 2019
Extbase Variable Dump
BrainAppeal\BrainEvents\Domain\Model\Eventprototypepersistent entity (uid=380, pid=13091)
   title => protected'34. Heidelberger Sportlehrer/innen-Seminar' (42 chars)
   description => protected'<h3> <b>Das 34. Heidelberger Sportlehrer/innen-Seminar zum Thema „Trends u
      nd Trendsport im Sportunterricht&quot; </b></h3> <p><b>Termine</b><br />Fre
      itag, 11. Oktober 2019, 18:00-22:00 Uhr | gemeinsames Sporttreiben mit ansc
      hließendem Grillen - bitte teilen Sie uns ihre Teilnahme am Freitag im unte
      nstehenden Formular mit.<br />Samstag, 12. Oktober 2019, 9:00-16:30 Uhr | Se
      minartag <br /> </p> <p><b>Zielgruppe</b><br />Interessierte Sportlehrkräf
      te, Fachleiter/innen, Referendare und Studierende </p> <p><b>Leitung</b> <b
      r />Dr. Michael Neuberger und Dominik Genkinger</p> <p><b>Ziel</b> <br />Sp
      ortpädagogische Perspektiven mit schulsportpraktischen Anforderungen zu ver
      binden. Dazu werden aktuelle Themen aufgegriffen sowie innovative Vermittlun
      gsmöglichkeiten vorgestellt. </p> <p><b>Ablauf </b><br />09:00 Uhr | Anmel
      dung <br />09:30 Uhr | Begrüßung <br />09:45 Uhr | Impulsvortrag <br />10:
      00 Uhr | Praxisblock I <br />12:00 Uhr | Mittagspause <br />14:00 Uhr | Prax
      isblock II <br />16:00 Uhr | Abschlussrunde</p> <p>Spezial: 13:30–14:00 U
      hr | Markt der Möglichkeiten</p> <p><b>Inhalte und Workshops<br /></b> Im
      Gegensatz zu kurzzeitigen Moden werden mit Trends eher längerfristige Entwi
      cklungen bezeichnet. Solche Trends lassen sich nicht nur im Sportsystem, son
      dern auch innerhalb der Sportarten und Sportdisziplinen beobachten, beschrei
      ben und von Traditionen und Traditionellem unterscheiden. Mit Blick auf den
      
      
      ortunterricht auf globale oder (inter-)nationale Trends zu setzen, empfehle
      ich, den Blick auf jene Trendsportarten zu richten, die regional oder lokal
      anschlussfähig sind. Wenn im Sportunterricht beispielsweise die Möglichkei
      t besteht, ein Schwimmbad mit Sprungtürmen zu nutzen, spricht in meinen Aug
      en viel dafür, die Schüler*innen mit dem Splashdiving vertraut zu machen.
      </p> <p>Die Teilnehmer/...
' (6437 chars) eventStart => protectedDateTimeprototypeobject (2019-10-12T09:00:00+02:00, 1570863600) eventEnd => protectedDateTimeprototypeobject (2019-10-12T09:00:00+02:00, 1570863600) registrationStart => protectedDateTimeprototypeobject (2019-09-03T09:10:00+02:00, 1567494600) registrationEnd => protectedDateTimeprototypeobject (2019-10-07T00:00:00+02:00, 1570399200) maxParticipants => protected80 (integer) waitlistAvailable => protectedFALSE published => protectedTRUE registrations => protected15 (integer) status => protectedBrainAppeal\BrainEvents\Domain\Model\Statusprototypepersistent entity (uid=2, pid=13085) name => protected'Verfügbar' (10 chars) registrationPossible => protectedTRUE waitlistOpen => protectedFALSE eventVisible => protectedTRUE registrationText => protected'' (0 chars) uid => protected2 (integer) _localizedUid => protected2 (integer)modified _languageUid => protected0 (integer)modified _versionedUid => protected2 (integer)modified pid => protected13085 (integer) organizer => protectedBrainAppeal\BrainEvents\Domain\Model\Organizerprototypepersistent entity (uid=6, pid=13091) name => protected'Professional School' (19 chars) uid => protected6 (integer) _localizedUid => protected6 (integer)modified _languageUid => protected0 (integer)modified _versionedUid => protected6 (integer)modified pid => protected13091 (integer) location => protectedBrainAppeal\BrainEvents\Domain\Model\Locationprototypepersistent entity (uid=231, pid=13091) name => protected'PH Heidelberg, Im Neuenheimer Feld 720, 69120 Heidelberg, Sportzentrum' (70 chars) title => protected'' (0 chars) street => protected'' (0 chars) zip => protected'' (0 chars) uid => protected231 (integer) _localizedUid => protected231 (integer)modified _languageUid => protected0 (integer)modified _versionedUid => protected231 (integer)modified pid => protected13091 (integer) internalRemarks => protected'' (0 chars) enableOptionalFields => protected'occupation' (10 chars) enableRequiredFields => protected'customer_message' (16 chars) terms => protected'' (0 chars) eventCategories => protectedTYPO3\CMS\Extbase\Persistence\Generic\LazyObjectStorageprototypeobject (empty) uid => protected380 (integer) _localizedUid => protected380 (integer)modified _languageUid => protected0 (integer)modified _versionedUid => protected380 (integer)modified pid => protected13091 (integer)
Extbase Variable Dump
array(3 items)
   0 => 'occupation' (10 chars)
   1 => 'customer_message' (16 chars)
   2 => 'customerMessage' (15 chars)
Extbase Variable Dump
array(2 items)
   0 => 'customer_message' (16 chars)
   1 => 'customerMessage' (15 chars)

< Zurück zur Übersicht