WeiterbildungProfessional School

Fortbildungsreihe "Bildung bitte! trifft Nachhaltigkeit - Unsere Zukunft im Klimawandel?!"

Kooperation der BNE Colloquiumsreihe "Bildung für nachhaltige Entwicklung" und "Bildung bitte!" der PH Heidelberg mit dem Heidelberg Center for the Environment der Universität Heidelberg

05.11.19
17 - 19 Uhr
Fridays for (which) Future? Klimapolitik im Spannungsfeld von Wohlstand und NachhaltigkeitszielenSander Frank, Prof. Dr. Timo Goeschl

10.12.19
18:15 - 19:45 Uhr
Klimawandel: Warum handeln wir wider besseren Wissens?Prof. Dr. Joachim Funke
14.01.20
18:15 - 19:45 Uhr
[Neu*] KlimakommunikationÖzden Terli
21.01.20
18:15 - 19:45 Uhr
Klimawandel begreifbar machen - wie lässt sich Klimahandeln bei Jugendlichen fördern?Prof. Dr. Alexander Siegmund

* Prof. Dr. Mojib Latif musste krankheitsbedingt leider absagen.

Programm
Der Klimawandel ist derzeit in aller Munde. Während Ergebnisse wissenschaftlicher Studien schon seit geraumer Zeit die gebotene Dringlichkeit verdeutlichen, erhalten sie aktuell weltweit eindrucksvolle Unterstützung von jungen Menschen, die mit der Bewegung "Fridays for Future" Druck auf Politik und Wirtschaft ausüben. Warum aber ist es so schwierig, den Kampf gegen den Klimawandel zu einer gesamtgesellschaftlichen Aufgabe zu machen und ihn in nachhaltige Handlungen zu überführen? Wie kann es trotz der komplexen Problemlage und den divergierenden Interessen der beteiligten Akteure gelingen? Der Schlüssel liegt einmal mehr in einer wirkungsvollen Klimabildung und in wechselseitiger Kommunikation. Im Wintersemester 2019/20 gibt die Pädagogische Hochschule Heidelberg deshalb Einblick in den aktuellen Stand der Klimaforschung und Fragen der Kommunikation und Entwicklung. Sie stellt zudem daraus abzuleitende praktische Ansätze für Bildungseinrichtungen, Politik und Gesellschaft zur Diskussion.

Zielgruppe
Herzlich eingeladen sind alle, die sich über dieses wichtige Bildungsthema informieren und mit diskutieren möchten.

Zielsetzung
Ziel der Veranstaltung Der Austausch und die Zusammenarbeit mit den Schulen sind ein zentrales Anliegen der PH Heidelberg. In Kooperation mit der BNE-Colloquiumsreihe "Bildung für nachhaltige Entwicklung" möchte die Fortbildungsreihe „Bildung bitte!“ nicht nur neue Lehr-/Lernkonzepte vorstellen, sondern den Austausch, das Von-und-mit-einander-lernen anstoßen und so den Transfer der an der PH Heidelberg erprobten Didaktik-Konzepte in andere Bildungseinrichtungen anregen. Die Veranstaltungen sind so angelegt, dass sie sich in den jeweils anderen Kontext (Hochschule, Schule) übertragen lassen.

Veranstaltungsort
INF 561 Hörsaalgebäude, H002

Teilnahmegebühr kostenfrei

Leitung
Prof. Dr. Vera Heyl
Prof. Dr. Christian Spannagel
Prof. Dr. Alexander Siegmund

Um eine unverbindliche Anmeldung wird gebeten.
Hier gelangen Sie zur Anmeldung für die einzelnen Termine

Kontakt
Professional School
Keplerstraße 87
69120 Heidelberg
Fon: +49 6221/477-522
profschool@ph-heidelberg.de

Kontakt

Tel.: +49 6221 477 522
Mo - Fr, 9:30 - 12:00 Uhr
E-Mail: profschool@ph-heidelberg.de