WeiterbildungProfessional School

Fortbildungsreihe "Bildung bitte!"

Termin entfällt: "Bildung bitte!" trifft Gesundheit - Wohlbefinden beim Lernen und Arbeiten stärken in Kooperation mit dem HD:ZPG

Terminverschiebung

Im Rahmen der Maßnahmen gegen die Verbreitung des Coronavirus werden leider alle Termine der öffentlichen Bildungsreihe "Bildung bitte! im Sommersemester 2020 ausfallen.
Eine Wiederauflage der Bildungsreihe mit dem Thema Gesundheit ist für das Sommersemester 2021 geplant.

Etwas für den Erhalt oder die Verbesserung der eigenen Gesundheit zu tun, assoziieren die meisten Mensch mit zusätzlichen Anstrengungen in ihrer Freizeit und einer auf Verzicht basierenden Ernährungsweise. Den Großteil des Tages verbingen wir jedoch bei der Arbeit und damit nicht selten sitzend oder stehend im Büro, Seminarraum oder Klassenzimmer.

Wie wäre es, wenn wir diese Zeit nutzen würden, um körperliche und mentale Belastungen zu minimieren und auszugleichen? Welche Ansätze und konkreten Maßnahmen sind hier erfolgsversprechend? Und was können Individuen und Arbeitgeber - wie etwa Hochschulen oder andere Bildungseinrichtungen - zu deren praktischer Umsetzung beitragen?

Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler des Heidelberger Zentrums für Prävention und Gesundheitsförderung (HD:ZPG) der Pädagogischen Hochschule Heidelberg sind diesen Fragen in diversen Forschungs- und Entwicklungsprojekten nachgegangen. Basierend auf ihren Erkenntnissen haben sie verschiedene Interventionen entwickelt und in der Praxis erprobt.

 

Die Termine für das Sommersemester 2020 entfallen

Im Rahmen der Maßnahmen gegen die Verbreitung des Coronavirus müssen alle Termine im Sommersemester ausfallen.

Die Bildungsreihe zum Thema Gesundheit werden wir im Sommersemester 2021 anbieten.

Datum folgt
16-18 Uhr

Bewegt lehren, lernen und arbeitenDr. Robert Rupp,
Chiara Dold
INF 561/562
Active Learning Center A.125

Datum folgt
16- 18 Uhr

Natur - Bildung - GesundheitProf. Dr. Ulrich GebhardAula
Keplerstraße 87
Datum folgt
16-18 Uhr
Wie gesund verhalten sich Jugendliche?Prof. Dr. Katja Schneider, Prof. Dr. Angela Häußler, Prof. Dr. Jens BuckschAula
Keplerstraße 87

Veranstaltungsort
INF 561/ Active Learning Center A.125
PH Heidelberg, Keplerstraße 87/ Aula

Teilnahmegebühr
kostenfrei

Leitung
Prof. Dr. Vera Heyl
Prof. Dr. Christian Spannagel

Kontakt
Professional School
Keplerstraße 87
69120 Heidelberg
Fon: +49 6221/477-522
profschool@ph-heidelberg.de

"Bildung bitte!" hat Format

Impulse erhalten

Klimawandel, Digitalisierung, Demokratieförderung oder Gesundheit: Wenn die Gesellschaft die Themen ihrer Zeit diskutiert, wird dabei schnell der Ruf nach mehr Bildung laut.
Wir greifen dies mit der öffentlichen Vortragsreihe „Bildung bitte!“ auf und geben Einblicke in unsere aktuelle bildungswissenschaftliche Forschung.

Bisher fand die öffentliche Veranstaltungsreihe "Bildung Bitte!" zu folgenden Oberthemen statt:

  • Digitalisierung in Schule und Hochschule
  • Bildung für demokratische Gesellschaften
  • Bildung bitte! trifft Nachhaltigkeit: Unsere Zukunft im Klimawandel?!


Forschung erleben

Unsere Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler präsentieren bei „Bildung bitte!“ nicht nur ihre Methoden, Medien und Materialien, sondern diskutieren auch ihre fachliche Perspektive.
Alle Beiträge zeichnen sich durch Praxisnähe und methodische Vielfalt aus.

In den Austausch treten

Wir sind an Ihren Kenntnissen und Erfahrungen interessiert.
Kommen Sie also vorbei, hören Sie zu und bringen Sie Ihren eigenen Standpunkt ein.

Zielgruppe
Herzlich eingeladen sind alle, die sich über aktuelle und gesellschaftlich relevante Bildungsthemen informieren und mit diskutieren möchten.

Kontakt

Tel.: +49 6221 477 522
Mo - Fr, 9:30 - 12:00 Uhr
E-Mail: profschool@ph-heidelberg.de