HochschuleStabsstelle Qualitätsmanagement

Stabsstelle Qualitätsmanagement

Die Pädagogische Hochschule Heidelberg legt Wert auf exzellente Studien- und Lehrbedingungen. Um diese zu sichern und weiterzuentwickeln, hat die Hochschule in den letzten Jahren insbesondere im Rahmen des "Qualitätspakt Lehre"-Projekts Experts in Education zahlreiche Bausteine zum Qualitätsmanagement (QM) entwickelt und ausgebaut: So wurden zum Beispiel regelmäßige Lehrveranstaltungs- und Modulevaluationen konzipiert und durchgeführt, diverse Maßnahmen zur Verbesserung der Studierbarkeit in den lehramtsbezogenen Studiengängen ergriffen sowie ein Qualitätshandbuch online zur Verfügung gestellt, das Verfahrensbeschreibungen und Richtlinien beispielsweise zur Entwicklung und Gestaltung von neuen Studienangeboten enthält. Um die vorhandenen Elemente der Qualitätsentwicklung und -sicherung zusammenzuführen und dauerhaft zu implementieren, hat die Hochschule zum Jahresbeginn 2017 ihr Qualitätsmanagement institutionalisiert und die neue Stabsstelle Qualitätsmanagement als Service- und Beratungsstelle eingerichtet.

Qualitätsbericht 2017

Der jährliche Qualitätsbericht Studium, Lehre und Weiterbildung der Pädagogischen Hochschule Heidelberg ist im Januar 2018 erschienen und wurde allen Mitarbeiter*innen im Januar 2018 per Hauspost zugesandt. Sollten Sie kein Exemplar erhalten haben oder weitere Exemplare benötigen, melden Sie sich gern bei uns oder rufen Sie den Qualitätsbericht hier ab (Login erforderlich). Wie wünschen Ihnen eine informative Lektüre!

Entscheidung zur Akkreditierung

Der Senat der Pädagogischen Hochschule Heidelberg hat in seiner 423. Sitzung am 12.07.2017 mit großer Mehrheit den Beschluss gefasst, dass die Pädagogische Hochschule Heidelberg nach erstmaliger Programmakkreditierung der lehramtsbezogenen Bachelor- und Masterstudiengänge die Systemakkreditierung beantragt.

Im Dezember 2017 hat das Rektorat nach erfolgter Sondierung mit unterschiedlichen infrage kommenden Akkreditierungsagenturen Verträge mit der Zentralen Evaluations- und Akkreditierungsagentur Hannover (ZEvA) geschlossen.

Die vom Senat gewählte Option – zunächst eine Programmakkreditierung der lehramtsbezogenen Studiengänge, bevor eine Systemakkreditierung angestrebt wird – ermöglicht den weiteren Auf- und Ausbau des QM-Systems, das zukünftig auch zur internen Akkreditierung von Studiengängen in der Lage sein soll. Die Programmakkreditierung soll dabei insbesondere dazu genutzt werden, Erfahrungen mit der Akkreditierung komplexer Lehramtsstudiengänge zu sammeln und diese sinnvoll in die Vorbereitung der Systemakkreditierung einzubeziehen.

Auf der Seite Programm-/Systemakkreditierung werden die Merkmale der beiden Optionen näher beleuchtet.

Qualitätshandbuch

Das Online-Qualitätshandbuch mit Verfahrensbeschreibungen, Informationen zur Anerkennung von Studien- und Prüfungsleistungen, den Qualitätsberichten der vergangenen Jahre und vielen weiteren Informationen zum QM an der PH Heidelberg finden Sie hier!