Header image
Header image
Header image
Header image
Header image
Header image
Header image
Header image
Header image
Header image
Institut für PsychologieProfessur für Entwicklungspsychologie

Professur für Entwicklungspsychologie

Prof. Dr. Steffi Sachse
Altbau, Raum 125b

Institut für Psychologie
Pädagogische Hochschule Heidelberg
Keplerstraße 87
D-69120 Heidelberg

Tel.: +49 (0) 6221 477-184
sachse☞ Bitte fügen Sie an dieser Stelle ein @ ein ☜ph-heidelberg☞ Bitte fügen Sie an dieser Stelle einen Punkt ein ☜de

Professorin für Entwicklungspsychologie mit dem Schwerpunkt Sprachentwicklung

Lehre:

zuständig für die in der Ausbildung von angehenden Sonderpädago:innen im Förderschwerpunkt Sprache im Bereich Psychologie und Diagnostik, beteiligt am Studiengang FELBI

Arbeits- und Forschungsschwerpunkte:

  • Früherkennung/-diagnostik von Sprachentwicklungsverzögerungen, Prognose und Prädiktion der Sprachentwicklung
  • Erfassung sprachlicher Leistungen, Diagnostik von Sprachentwicklungsstörungen 
  • Sprachförderung in Kindertagesstätten und deren Evaluation, sprachliches Interaktionsverhalten von Fachkräften
  • Mehrsprachigkeit – Frühdiagnostik, Entwicklungsverläufe, Förderung von Mehrsprachigkeit in Kindertagesstätten, Zusammenarbeit mit Eltern
  • Vorläuferfähigkeiten des Lesens und Schreibens/Emergent Literacy

Sprechzeiten

Bitte vereinbaren Sie einen Termin per sachse☞ Bitte fügen Sie an dieser Stelle ein @ ein ☜ph-heidelberg☞ Bitte fügen Sie an dieser Stelle einen Punkt ein ☜de

Sekretariat

Birgit Heider

Beruflicher/wissenschaftlicher Werdegang

seit Oktober 2013

W3-Professur für Entwicklungspsychologie mit dem Schwerpunkt Sprachentwicklung
an der Pädagogischen Hochschule Heidelberg

Oktober 2012 - März 2013

Vertretung des Faches Entwicklungspsychologie im Studiengang Psychologie der Martin-Luther-Universität Halle

April 2010 - März 2011

Vertretung des Faches Entwicklungspsychologie im Studiengang Psychologie der Universität Ulm

seit Juni 2006

Wissenschaftliche Mitarbeiterin, Leitung der Arbeitsgruppe "Sprache und Schriftspracherwerb"
am Transferzentrum für Neurowissenschaften und Lernen, Universität Ulm (Leitung: Prof. Dr. Dr. M. Spitzer)

Januar 2006 - Mai 2006

Mitarbeit in der Institutsambulanz der Klinik für Kinder- und Jugendpsychiatrie/Psychotherapie der Universität Ulm (Leitung Prof. Dr. J. M. Fegert)

Juni 2007

Abschluss der Dissertation "Neuropsychologische und neurophysiologische Untersuchungen bei Late Talkers
im Quer- und Längsschnitt", Ludwig-Maximilians-Universität München (summa cum laude) (download)

April 2002 - Dezember 2006

Wissenschaftliche Mitarbeiterin der Spezialambulanz und Forschungsabteilung für Entwicklungsfragen der Klinik für Kinder- und Jugendpsychiatrie, Psychotherapie und Psychosomatik der Ludwig-Maximilians-Universität München (Leitung Prof. Dr. W. v. Suchodoletz)

September 2001 - März 2002

Wissenschaftliche Mitarbeiterin am Institut für angewandte Familien-, Kindheits- und Jugendforschung,
Universität Potsdam

Auszeichnungen/Preise/Stipendien

2010 - 2013

Stipendiatin des Margarete von Wrangell-Habilitationsprogramms für Frauen
(Ministerium für Wissenschaft, Forschung und Kunst Baden Württemberg)

2009 - 2011

Stipendiatin des Forschungskollegs "Frühkindliche Bildung - Exzellenter Nachwuchs für die Wissenschaft"
der Robert-Bosch-Stiftung

2008

Stefan-Engel-Preis, Wissenschaftspreis der Deutschen Gesellschaft für Sozialpädiatrie für die Dissertation

Weitere wissenschaftlich relevante Tätigkeiten/Mitgliedschaften

seit 2012

Moderation des Interdisziplinären Diskussionsforums zu Sprachentwicklungsstörungen (Mailingliste)

seit 2011

Mitglied der Gesellschaft für interdisziplinäre Spracherwerbsforschung und kindliche Sprachstörungen im deutschsprachigen Raum - GISKID

seit 2009

Mitglied der Deutschen Gesellschaft für Psychologie DGPs

2008/2009

Organisation der jährlichen Tagung der BDP-Fachgruppe "Psychologie der Kommunikation und ihrer Störungen"

seit 2008

Vorsitzende des wissenschaftlichen Beirats zur "Studie zur Validierung eines Sprachscreening-Instruments für Vorschulkinder" im Rahmen der Einschulungsuntersuchung in Bayern

Hochschulausbildung

September 2001

Diplom in Psychologie

September 1995 - September 2001

Studium der Psychologie an der Humboldt-Universität Berlin