Header image
Header image
Header image
Header image
Header image
Header image
Header image
Header image
Header image
Header image
F II / IPTETH / STfdS

Systematische Theologie für die Schule

Ein Forschungs- und Entwicklungsprojekt an der Pädagogischen Hochschule Heidelberg

Studentinnen und Studenten der Lehrämter mit Studienfach (Evangelische) Theologie benötigen einen anderen Zugang zu den Themen der Systematischen Theologie (Dogmatik und Ethik) als diejenigen des Pfarramts. Gleiches gilt für aktive Lehrkräfte. Gängige Lehrbücher des Fachs sind aber ganz am pfarramtlichen Bedarf orientiert oder stellen problematische Verkürzungen dar. Projektiert ist deshalb ein Lehrbuch der Systematischen Theologie, das zur Gänze von Bildungsplanthemen und von den für Lehrern und Lehrerinnen wichtigen Ansätzen der Systematischen Theologie organisiert ist. Um dies zu ermöglichen, werden im Projekt STfdS umfangreiche Analysen und Erhebungen durchgeführt: (1) Systematisch-theologische Bildungsplananalysen in zwei exemplarischen Bundesländern; (2) Interviews mit Religionslehrkräften auf für sie wichtige systematisch-theologische Ansätze und Fragestellungen; (3) Befragung von Studenten/innen des Religionslehramts hinsichtlich ihrer Erwartungshaltung an die Lehre in der Systematischen Theologie. Projektteil (1) ist abgeschlossen, Projektteil (3) findet an der Pädagogischen Hochschule Schwäbisch-Gmünd statt. Für Projektteil (2) wird in 20 narrativen Interviews nach den Motivationen für das Studienfach, dem Werdegang in Studium oder Ausbildung und besonders nach den Erfahrungen im Beruf gefragt: Welche theologischen Themen stehen im Unterricht oder in Einzelgesprächen im Vordergrund? Gibt es schwierige Fragen von Schülerinnen und Schülern, die über die Religionsstunde hinaus Nachdenklichkeit erzeugen? Wo hat das Studium gut für den Alltag im Religionsunterricht gerüstet, was jedoch fehlt?

Ziel ist eine Matrix von Themen und Fragen, die die reichen Schätze der Systematischen Theologie erstmals passgenau für angehende und praktizierende Lehrkräfte zu entfalten hilft. Sie wird in die Verbesserung der Lehre an der Hochschule, in Fortbildungen und bei der Erstellung eines Lehrbuchs Systematische Theologie für die Schule eingesetzt.

Team und Zuständigkeiten

 

Janina Ekert

Transkriptionen

stfds[at]ph-heidelberg.de
Anna Epah, M.Ed.

Interviews: Durchführung, Terminabstimmung

epah[at]ph-heidelberg.de
Prof. Dr. Thomas Weiß

Empirisches Forschungsdesign

thomas.weiss[at]ph-gmuend.de
Prof. Dr. Martin Hailer

Grundsätzliches zum Projekt, Lehrbuch

hailer[at]ph-heidelberg.de
Janine Kreschel

Mitarbeit im Projekt

stfds[at]ph-heidelberg.de
Telefon +49 (0) 6221 447-226
Fax
+49 (0) 6221 447-449