StudiumZentrales Prüfungsamt

FAQ zum Zentralen Prüfungsamt

Suche

Wie erhalte ich ein Transcript of Records?

Das Transcript of Records dokumentiert Ihre bisherigen Studienleistungen nach einem europaweiten Standard. Angegeben werden die besuchte Lehrveranstaltungen und Module, die ECTS-Credits und Ihre Noten. Unter Formulare & Downloads für das Lehramt haben wir für Sie den Ablauf und die entsprechenden Vorlagen eingestellt.

Gibt es Altklausuren für die AVoP? (LA 2011)

Nein. Altklausuren können weder von den einzelnen Fachschaften noch vom Prüfungsamt zur Verfügung gestellt werden.

Wann hat das Prüfungsamt geöffnet?

Persönlich kümmern wir uns gerne während der Öffnungszeiten des Front Office um Ihre Anliegen aus allen Bereichen:

Montag: 10:30 Uhr bis 13:00 Uhr
Dienstag, Donnerstag und Freitag: 09:30 Uhr bis 12:00 Uhr
Mittwoch: 13:00 Uhr bis 15:00 Uhr

Darüber hinaus haben Sie die Möglichkeit, im Front Office Termine mit den zuständigen Mitarbeiterinnen zu vereinbaren

.

Kann eine andere Person etwas beim Prüfungsamt für mich erledigen?

Ja. Dafür müssen Sie der betreffenden Person eine Vollmacht ausstellen, auf der das zu Erledigende genau beschrieben ist. Ebenso muss die Vollmachtbeide vollständigen Namen, Geburtsdaten und -orte beinhalten und von Ihnen mit Datum unterschrieben sein. Die betreffende Person Ihres Vertrauens muss sich dann mit einem Lichtbildausweis ausweisen können.

Wie erreiche ich das Prüfungsamt telefonisch?

Dem Prüfungsamt ist, wie dem Studienbüro oder der Studienberatung auch, die allg. Telefonhotline der Pädagogischen Hochschule vorgeschaltet. Sie erreichen die Hotline unter +49 6221 477-555 (Mo-Do: 09:00 bis 15:00 Uhr und Fr. 09:00 bis 13:00 Uhr). Die KollegInnen dort können Ihnen in der Regel allgemeine Fragen rund um das Thema Prüfungen beantworten, für spezifische Auskünfte lassen Sie sich bitte direkt mit Ihrem zuständigen Ansprechpartnerverbinden.

Gibt es einen Nachteilsausgleich bei Prüfungen?

Die Behindertenbeauftragte Frau Barbara Bogner berät Studierende mit Behinderung/chronischer Krankheit im Vorfeld des Studiums und bei behinderungsspezifischen Fragen während des Studiums. Bitte wenden Sie sich zunächst an Frau Bogner, um sich über die Möglichkeiten eines Nachteilsausgleichs für Ihre Prüfung beraten zu lassen. Wichtige Informationen zum Thema Nachteilsausgleich finden Sie hier.

Gibt es besondere Regelungen für Studierende mit Kindern?

Akademische Prüfungen (Modulprüfungen LA 2011)
Studierende, die mit einem Kind unter vierzehn Jahren, für das ihnen die Personensorge zusteht, im selben Haushalt leben und es überwiegend allein versorgen, sind berechtigt, einzelne Prüfungsleistungen nach Ablauf der hierfür vorgesehenen Frist abzulegen (APO LA 2011). Um zu klären, ob und in welchem Umfang in Ihrem individuellen Fall eine Fristverlängerung möglich ist und welche Unterlagen Sie hierfür vorlegen müssen, wenden Sie sich bitte an das Zentrale Prüfungsamt.

Staatsprüfungen
Studierende, die mit einem Kind unter acht Jahren (LPO 2003 und LPO 2011) für das ihnen die Personensorge zusteht, im selben Haushalt leben und es überwiegend allein versorgen, sind berechtigt, einzelne Prüfungsleistungen nach Ablauf der hierfür vorgesehenen Frist abzulegen, wobei die Verlängerung drei Jahre nicht überschreiten darf. Um zu klären, ob und in welchem Umfang in Ihrem individuellen Fall eine Fristverlängerung möglich ist und welche Unterlagen Sie hierfür vorlegen müssen, wenden Sie sich bitte an das Zentrale Prüfungsamt.

Muss ich mich zu einer studienbegleitenden Modulprüfung beim Prüfungsamt anmelden?

Eine Anmeldung zu den studienbegleitenden Modulprüfungen beim Prüfungsamt ist nicht erforderlich.Bitte informieren Sie sich in den jeweiligen Fachsekretariaten, ob von Seiten der Prüfungsfächer besondere Anmeldeverfahren vorgesehen sind. Spätestens die Teilnahme an der Prüfung gilt als verbindliche Anmeldung, d.h. ein nachträglicher Rücktritt von der Prüfung oder ein Rücktritt während der Prüfung ist nicht möglich, sondern gilt als misslungener Prüfungsversuch.

 

Wie erhalte ich eine Notenübersicht?

LA 2003

Eine Bescheinigung über das Bestehen der Akademischen Teilprüfung können Sie direkt über LSF abrufen. Dort ist auch erklärt, wie Sie sich die Notenübersicht herunterladen können.

LA 2011 und Bachelor/ Master

Sie haben die Möglichkeit, sich über LSF online eine Notenübersicht selbst auszudrucken. Bitte beachten Sie, dass in der Online-Notenübersicht nur die Ergebnisse angezeigt werden, die vom Studiengang bereits ans Prüfungsamt gemeldet wurden.

Wie erfahre ich meine Klausurnote/ die Note meiner Wissenschaftlichen Hausarbeit (Erstes Staatsexamen)? (LA 2003)

Die Ergebnisse von Staatsexamens-Klausuren/ Wissenschaftlichen Hausarbeiten werden nicht vorab mitgeteilt. Mit Ausgabe des Zeugnisses über die Erste Staatsprüfung erhalten Sie ein Notenblatt, aus dem alle Einzelnoten hervorgehen.

Wird die Akademische Zwischenprüfung benotet?(LA 2003)

 

Bei der Bewertung der Klausurleistungen wird nur zwischen bestandenund nicht bestanden unterschieden. Eine Benotung der Klausurergebnisse ist an der Pädagogischen Hochschule Heidelberg nicht vorgesehen. Sofern von den Fächern dennoch Noten für Zwischenprüfungsklausuren vergeben werden, so dienen diese Noten ausschließlich ihrer informellen Orientierung. Die Noten fließen jedoch nicht in die Benotung der Staatsprüfung ein.

Darf ich die Akademische Zwischenprüfung wiederholen?(LA 2003)

Jede Zwischenprüfungsklausur, die Sie nicht bestanden haben, können Sie innerhalb der vorgegebenen Frist von vier Semestern einmal wiederholen. Eine Zwischenprüfungsklausur gilt als nicht bestanden, wenn die Note insgesamt schlechter als 4,0 ist. Die Wiederholung von Modulprüfungen zum Zweck der Notenverbesserung ist nicht erlaubt.

Bin ich zur Teilnahme an einer bestimmten Prüfungsklausur für die Akademische Zwischenprüfung berechtigt?(LA 2003)

Grundsätzlich sind nur diejenigen Studierenden zur Teilnahme an einer Zwischenprüfungsklausur berechtigt, die hierzu auch gemäß den Regelungen der Prüfungsordnung verpflichtet sind.

Wichtige Ausnahmeregelung:

Alle Lehramtsstudierenden nach GHPO I, RPO I und SPO I müssen im Rahmen des Fundamentums das Modul 1 im Fach Mathematik sowie im Fach Deutsch studieren, auch wenn Deutsch bzw. Mathematik nicht als Fach gewählt wurde. In diesen sog. Null-Modulen können Sie gültig an der Akademischen Zwischenprüfung teilnehmen, obwohl Sie nicht für das Fach immatrikuliert sind und obwohl Sie nicht auf den in den Fächern ausgelegten Zwischenprüfungslisten verzeichnet sind. Bitte beachten Sie, dass in solchen Fällen das Ergebnis der Zwischenprüfungsklausur erst verbucht werden kann, nachdem Sie den entsprechenden Fachwechsel vollzogen haben und dieser auch wirksam geworden ist. Außerdem kann es in diesem Ausnahmefall auch zu inkorrekten Verbuchungen von Teilprüfungsergebnissen kommen.

Beachten Sie bitte in diesem Zusammenhang auch, dass Fachwechsel, die Sie während eines Semesters im Studienbüro vornehmen lassen, erst mit Beginn des folgenden Semesters wirksam werden. Sie können anhand Ihrer aktuellen Semesterbescheinigung überprüfen, in welchen Fächern Sie aktuell eingeschrieben sind.

Wenn Sie an einer Zwischenprüfungsklausur teilnehmen, ohne dazu berechtigt zu sein, dann riskieren Sie, dass das Ergebnis der Prüfung nicht anerkannt werden kann. Dies kann auch gravierende Folgen für den weiteren Studienverlauf haben, insbesondere für die Modulprüfungen, die Sie als Bestandteile der Akademischen Teilprüfung ablegen müssen.

Muss ich mich zur Akademischen Zwischenprüfung anmelden?(LA 2003)

Eine Anmeldung zur Akademischen Zwischenprüfung beim Akademischen Prüfungsamt ist nicht erforderlich. Bitte informieren Sie sich in den jeweiligen Fachsekretariaten, ob von Seiten der Prüfungsfächer besondere Anmeldeverfahren vorgesehen sind.

Die Teilnahme an der Prüfung gilt als verbindliche Anmeldung, d.h. ein nachträglicher Rücktritt von der Prüfung oder ein Rücktritt während der Prüfung ist in der Regel nicht möglich sondern gilt als misslungener Prüfungsversuch.

Bitte beachten Sie auch unsere allgemeinen FAQ rund um das Thema Studium.